Home 5 Rezepte 5 Suppen Rezepte

5 schnelle Suppen Rezepte – einfach und wie von Oma

In den kälteren Monaten gibt es nichts Besseres als eine heiße Suppe, die dich von innen wärmt. Und obwohl die Zubereitung von Suppen manchmal Stunden dauern kann, habe ich fünf Rezepte für dich, die schnell und einfach zubereitet sind. Von der cremigen Blumenkohlsuppe bis zur sättigenden Tomatensuppe mit Reis ist für jeden etwas dabei. Also schnapp dir deine Zutaten und los geht’s!

  • Save

von | 29. Nov 2022

Weihnachtsdessert zum Vorbereiten - 7 einfache Rezepte - Desserts
  • Save

Suppe? Aber bitte cremig!

Wenn du dich durch meine Suppen Rezepte klickst, wirst du schnell feststellen: Jede Suppe sieht super cremig aus. Nichts gegen Omas klare Gemüsesuppen, aber mein Favorit ist definitiv eine cremige und sättigende Suppe mit einer tollen Konsistenz.

Das Beste an den Suppen Rezepten ist, dass sie fast alle Kartoffeln als Grundzutat verwenden, was sie besonders cremig und sättigend macht. Außerdem mische ich gerne Creme Fraiche, Schmelzkäse oder Frischkäse unter meine Suppen, was die Cremigkeit, aber auch den Geschmack, aufs nächste Level hebt.

Egal, ob du eine einfache Suppe für einen stressigen Wochentag suchst oder etwas Genießerisches, mit diesen Rezepten bist du bestens versorgt.

Schnelle Zubereitung

Was mir sehr wichtig ist: eine schnelle Zubereitung der Suppen. Daher stehen die folgenden Rezepte nach einer kurzen Vorbereitungszeit in unter 20 Minuten auf dem Tisch. Für einige der Rezepte benötigst du sogar insgesamt nur 15 Minuten.

Schnell, einfach und gesund! Was will man mehr?

Meine Blumenkohlsuppe mit Kartoffeln ist das perfekte Wohlfühlessen für einen kalten Wintertag. Die Suppe wärmt nicht nur von Innen, sondern ist auch super cremig und voller Geschmack – genau wie bei Oma früher. Außerdem ist das Rezept ganz einfach zubereitet. Alles, was du brauchst, sind wenige Grundzutaten und ein paar Minuten Zeit.

Für diese leckere Kürbissuppe mit Kokosmilch und Ingwer brauchst du als Basis nur Hokkaido-Kürbis, Möhren und Kartoffeln. Für den exotischen Touch wird die cremige Suppe mit Kokosmilch und Ingwer ergänzt. Eine super einfache, aber dennoch raffinierte Mahlzeit, die dich von Innen wärmt.

Omas Kartoffelsuppe mit Würstchen ist ganz einfach zubereitet. Mit dem Rezept zauberst du dir eine super cremige Suppe in nur 15 Minuten. Zwei Zutaten machen das Rezept besonders cremig und lecker. Auch ohne Würstchen schmeckt die Kartoffelsuppe wunderbar würzig und ist somit ebenfalls für Vegetarier geeignet.

Meine schnelle Tomatensuppe mit Reis kannst du aus wenigen Zutaten kochen. Das Rezept ist ganz einfach gemacht, lecker und perfekt für die kalte Jahreszeit.

Meine leckere Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren schmeckt wie bei Oma und ist vor allem im Herbst zur Kürbis-Saison köstlich. Die Suppe wird mit Creme Fraiche zubereitet, was sie super cremig macht. Das vegetarische Gericht kann auch ganz einfach in eine vegane Variante umgewandelt werden.

Hier findest du das Rezept zur Kürbissuppe mit Kokosmilch. Alle Beiträge mit Rezept sind oben hinter dem Titel bzw. dem Bild verlinkt.

5 schnelle Suppen Rezepte - einfach und wie von Oma

Kürbissuppe mit Möhren, Kokosmilch und Ingwer - ganz einfach
  • Save
Sina
Schnelle Suppen Rezepte, die einfach zubereitet sind und dich an kalten Tagen wärmen. In unter 20 Minuten zauberst du dir eine Suppe wie von Oma.
5 from 2 votes

Für Bewertung Sterne anklicken

Gesamt 20 Min.
Portionen 4 Portionen

Zutaten
 

  • 500 g Kürbis (z.B. Hokkaido)
  • 200 g Kartoffeln
  • 120 g Möhren
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 30 g Butter
  • 250 ml Wasser
  • 400 ml Kokosmilch *
  • 5 g Gemüsebrühe * - ca. 1 TL
  • 1 TL Pfeffer oder Cayennepfeffer
  • 1 TL Salz

Anleitungen
 

  • Kürbis halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Kartoffeln und die Möhre ebenfalls schälen und in gleich große Stücke schneiden. Die Zwiebel, Knoblauchzehe und Ingwer schälen und grob Würfeln.
  • Butter in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig anbraten. Knoblauch und Ingwer ganz kurz mit anbraten und dann Kartoffeln, Möhre und Kürbis hinzugeben. Ebenfalls kurz mit anbraten.
  • Mit dem Wasser und der Kokosmilch (ein wenig zum Servieren aufbewahren) aufgießen, die Gemüsebrühe sowie den Pfeffer hinzugeben und die Suppe aufkochen lassen. Mit geschlossenem Deckel bei niedriger Hitze für 8 - 10 Minuten kochen lassen, bis die Zutaten gar sind.
  • Den Topf vom Herd nehmen und die Zutaten mit einem Pürierstab cremig pürieren. Die Suppe hat nach dem Pürieren eine eher festere Konsistenz. Nach Belieben noch 50 - 100 ml Wasser unterrühren und im Anschluss noch einmal mit Salz und Pfeffer/Cayennepfeffer abschmecken.
  • Die Kürbissuppe mit der Kokosmilch und optional Kräutern/Chili servieren.
Hol dir meine Rezepte nach HauseJetzt mein Kochbuch sichern!

Sichere dir hier mein Kochbuch!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Kartoffelgerichte

Kartoffelgerichte

Kartoffelgerichte - die besten Rezepte mit KartoffelnKartoffelgerichte sind ein super Wohlfühlessen. Sie sind sättigend, gesund und lassen sich auf so viele unterschiedliche Arten zubereiten. In diesem Beitrag zeige ich dir meine besten einfachen und schnellen Rezepte...

mehr lesen
Quark-Öl-Teig

Quark-Öl-Teig

Quark-Öl-Teig (süßes & einfaches Grundrezept)Dieser einfache und schnell zubereitete Quark-Öl-Teig ist die beste Grundlage für süßes Gebäck, dass ohne Hefe auskommen soll. Du benötigst nur wenige Zutaten und kannst direkt ohne Ruhezeit mit dem Backen...

mehr lesen
Karottenkuchen Rezept

Karottenkuchen Rezept

Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting (Bestes Rezept zu Ostern)Dieser Karottenkuchen ist super saftig! Zusammen mit dem cremigen Frosting aus Frischkäse schmeckt der Kuchen einfach nur genial. Nicht nur zu Ostern ein tolles Rezept. Die Walnüsse können übrigens auch...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept




Copy link
Powered by Social Snap