Schnelle Tomatensuppe mit Reis & passierten Tomaten

Meine schnelle Tomatensuppe mit Reis und passierten Tomaten kannst du aus wenigen Zutaten kochen. Das Rezept ist ganz einfach gemacht, lecker und perfekt für die kalte Jahreszeit.

von | 13. Jan 2023

Über die schnelle Tomatensuppe mit Reis

Diese leckere Tomatensuppe ist nicht nur schnell zubereitet, sondern auch das ganze Jahr über ein Genuss. Ich verwende passierte Tomaten, damit das möglich ist und du nicht von der Tomatensaison abhängig bist.

Damit die Suppe auch ordentlich sättigt, esse ich sie gerne mit Reis. Dafür verwende ich Basmatireis, da dieser eine kurze Kochzeit hat.

Durch Gewürze, Zwiebeln und Knoblauch wird die Tomatensuppe schön würzig. Crème fraîche gibt ihr die nötige Cremigkeit für ein tolles Mundgefühl.

Schnelle Tomatensuppe mit Reis - super leckeres Rezept

Zutaten für die Tomatensuppe

Für eine Tomatensuppe brauchst du nur wenige Zutaten. Du kannst die Suppe auch beliebig verfeinern. Vielleicht magst du noch Croutons zur Suppe oder andere frische Kräuter. Die Grundzutaten sind folgende:

  • Passierte Tomaten
  • Zwiebeln & Knoblauch
  • Basmatireis
  • Tomatenmark
  • Crème fraîche
  • Öl, Gemüsebrühe & Zucker
  • Basilikum & Oregano
  • Pfeffer & ggf. Salz

Hinweise zu den Zutaten

Bei den passierten Tomaten solltest du auf eine gute Qualität achten, da sie maßgeblich den Geschmack der Suppe beeinflussen. Alternativ kannst du auch gehackte Tomaten aus der Dose verwenden.

Beim Basilikum und Oregano greife ich zur getrockneten Variante. Zum Servieren dekoriere ich die Suppe gerne noch mit etwas frischem Basilikum vom Hochbeet.

Die Gemüsebrühe könntest du auch durch Salz ersetzen, wenn du keine Verwenden möchtest. Allerdings finde ich, dass Brühe immer mehr Geschmack hat. Hier achte ich auf eine Bio-Gemüsebrühe möglichst ohne Zusätze.

Der Zucker dient zum Neutralisieren der Säure aus den Tomaten. Hier kannst du auch ein anderes Süßungsmittel deiner Wahl wie Honig oder Agavendicksaft nutzen.

Tipps zum Reis

Der Reis zieht in der heißen Suppe noch etwas nach. Gare ihn daher lieber nur bissfest. Falls du einen anderen Reis verwenden möchtest, der eine längere Kochzeit hat, dann musst du ggf. später noch etwas mehr Wasser hinzufügen. Schaue einfach beim gelegentlichen Rühren wie die Konsistenz aussieht.

Schnelle Tomatensuppe mit Reis - super leckeres Rezept

Schnelle Tomatensuppe mit Reis zubereiten – so einfach geht’s:

1. Schritt

Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch hacken oder pressen. Den Basmatireis in eine kleine Schüssel geben und mehrfach mit heißem Leitungswasser abspülen, bis das Wasser klar wird. Wasser abgießen.

2. Schritt

In einem Topf das Öl erhitzen und darin zunächst die Zwiebeln bei mittlerer Hitze andünsten. Anschließend Tomatenmark und Knoblauch hinzugeben, ganz kurz anbraten und im Anschluss mit den passierten Tomaten sowie dem Wasser ablöschen.

Den Basmatireis hinzugeben. Außerdem alle Gewürze, also Oregano, Basilikum, Gemüsebrühe und Zucker, gut unterrühren.

3. Schritt

Die Suppe mit geschlossenem Deckel aufkochen lassen, danach auf niedrige Hitze schalten und für ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Immer wieder umrühren, damit der Reis nicht klumpt.

Tipp: Der Reis zieht in der heißen Suppe noch etwas nach. Gare ihn daher lieber nur bissfest.

4. Schritt

Crème fraîche unterrühren. Mit Pfeffer und ggf. Salz abschmecken.

Zum Servieren ein wenig Crème fraîche und frisches Basilikum als i-Tüpfelchen auf dem Suppenteller verteilen.

Schnelle Tomatensuppe mit Reis - super leckeres Rezept

Dir gefallen solche gesunde und einfache Suppenrezepte? Dann schau dir auch diese Leckereien an:

Ich freue mich wie immer über euer Feedback hier in den Kommentaren und auch über eure Fotos auf Instagram. Markiert mich da immer gerne, wenn ihr etwas nachmacht und es postet.

Meine Fotos kannst du dir gerne auch auf Pinterest abspeichern. Pinne sie dazu einfach auf eine passende Pinnwand und merke dir das Rezept so für später.

Vielleicht gefällt dir ja genau dieses Foto hier am besten:

Blumenkohl Auflauf - einfach, vegetarisch & low carb - Pin

Tomatensuppe mit Reis & passierten Tomaten

Meine schnelle Tomatensuppe mit Reis und passierten Tomaten kannst du aus wenigen Zutaten kochen. Das Rezept ist einfach gemacht und so lecker.
(33)

Für Bewertung Sterne anklicken

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Portionen 3 Portionen

Enthält Affiliate Links *

Zutaten
 

  • 2 Pck. passierte Tomaten - je 500 g
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 100 g Basmatireis
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 g Crème fraîche
  • 750 ml Wasser
  • 1 EL Öl *
  • 2 TL Oregano & Basilikum - getrocknet
  • 2 TL Gemüsebrühe * - gehäuft
  • 1 TL Zucker *
  • etwas Pfeffer & ggf. Salz
  • frisches Basilikum zum Servieren - optional

Anleitungen
 

  • Zwiebeln würfeln, Knoblauch hacken oder pressen. Basmatireis abspülen, bis das Wasser klar ist.
  • Öl im Topf erhitzen, Zwiebeln bei mittlerer Hitze andünsten. Tomatenmark und Knoblauch hinzugeben, kurz anbraten und mit passierten Tomaten sowie Wasser ablöschen. Basmatireis und alle Gewürze, also Oregano, Basilikum, Gemüsebrühe und Zucker hinzugeben und verrühren.
  • Mit geschlossenem Deckel aufkochen, dann auf niedrige Hitze schalten und für ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Immer wieder umrühren, damit der Reis nicht klumpt.
  • Creme Fraiche unterrühren. Mit Pfeffer und ggf. Salz abschmecken.
  • Zum Servieren etwas Creme Fraiche und frisches Basilikum als i-Tüpfelchen auf dem Suppenteller verteilen.

Notizen

Tipp: Der Reis zieht in der heißen Suppe noch etwas nach. Gare ihn daher lieber nur bissfest.
Rezept ausprobiert?Schreib mir wie es war!
Sichere dir hier mein Kochbuch!

Sichere dir hier mein Kochbuch!

Über die Autorin

Ich bin Sina – die Gründerin von CUISINI und 📚 Kochbuchautorin. Seit 2015 teile ich meine schnellen Feierabendrezepte und leckeren Backideen, um deinen Alltag zu versüßen. Meine Rezepte sind mehrfach getestet und die Anleitungen gelingsicher, damit deine Freude beim Kochen und Backen garantiert ist.

mehr

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Brotsalat

Brotsalat

Mediterraner BrotsalatMeinen Brotsalat kannst du ganz einfach und blitzschnell in 15 Minuten zubereiten! Knusprige Croûtons, Tomate und ein fixes Dressing machen den mediterranen Salat aus.Italienischer Brotsalat einfach gemacht Ich liebe diesen...

mehr lesen
Avocado-Salat

Avocado-Salat

Avocado-Salat mit Feta & TomatenDiesen leckeren Avocado-Tomaten-Salat mit Feta kannst du ganz einfach und schnell selber machen! Ein Salat, der gesund und richtig schön cremig ist.Einfacher Avocado-Tomaten-SalatFür den cremigen Avocadosalat...

mehr lesen
Bulgursalat

Bulgursalat

Bulgursalat - einfach und schnell Mein Bulgursalat ist einfach, gesund & bunt! Mit schön viel Gemüse ist er ideal als schnelle Grillbeilage oder leckeres Hauptgericht im Sommer.Bulgursalat: Der perfekte Salat für den Sommer Bulgursalat ist einer...

mehr lesen

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept