Blätterteigschnecken – herzhaft mit Schinken & Käse

Diese herzhaften Blätterteigschnecken sind mit Schinken, Käse und Frischkäse gefüllt. Du kannst die Füllung nach Wunsch anpassen. In jedem Fall ist das Blätterteig Rezept ganz einfach und schnell aus nur wenigen Zutaten zubereitet.

von | 24. Mai 2023

Über die herzhaften Blätterteigschnecken

Diese Blätterteigschnecken passen wirklich zu jedem Anlass. Das Beste an dem Blätterteig Rezept ist es, dass es einfach, schnell und günstig hergestellt ist. Du brauchst nur wenige Zutaten, die du auch beliebig abwandeln kannst.

Der Kräuterfrischkäse dient als “Kleber” für die Füllung aus Schinken und Käse. Er macht die Blätterteigschnecken allerdings auch schön saftig. Ob es nun Frischkäse oder lieber Crème fraîche mit Kräutern angemischt sein soll, entscheidest du.

Auch die Füllung kann variieren: von mageren Schinkenwürfeln und Gouda bis hin zu einer vegetarischen Variante. Auf den Käse würde ich aber nicht verzichten, da er die Blätterteig-Teile besonders saftig, knusprig und lecker macht.

Blätterteigschnecken herzhaft zubereiten – diese Zutaten brauchst du:

Neben der Hauptzutat Blätterteig brauchst du nur wenige weitere Zutaten, die auch je nach Geschmack variieren können.
 

  • Blätterteigrolle
  • Schinkenwürfel
  • Käse
  • Kräuterfrischkäse
  • Eigelb

Beim Blätterteig greife ich zu einer Blätterteigrolle aus dem Kühlregal. Der Blätterteig aus dem Gefrierschrank ist etwas zu klein für unser Vorhaben und muss zudem erst mal auftauen. Die Blätterteigrolle ist somit viel praktischer und hat eine ideale Größe.

Beim Schinken nehme ich gerne den Mageren und bereits Gewürfelten.

Als Käse eignet sich Gouda sehr gut. Er schmeckt schön mild, cremig und bekommt eine tolle Kruste. So werden die Blätterteigschnecken innen saftig und außen knusprig.

Um die Füllung zusammenzuhalten, eignet sich Frischkäse sehr gut. Ich nutze hier Kräuterfrischkäse, da die Füllung so bereits mit Kräutern und Gewürzen gemischt ist.

Falls du dein Essen nicht so salzig magst, würde ich dir empfehlen, etwas weniger vom Schinken zu verwenden oder aus purem Frischkäse, Kräutern und Pfeffer eine eigene Mischung herzustellen.

Das Bestreichen mit einem Eigelb kannst du theoretisch auch weglassen. Es gibt dem Blätterteig allerdings eine schöne goldbraune Farbe.

Schoko Muffins - super saftig mit Öl & Kakao (bestes Rezept)

Dir gefallen solche einfachen und herzhaften Rezepte? Dann sind diese drei Rezepte sicher auch ganz nach deinem Geschmack:

Ich freue mich über dein Feedback hier in den Kommentaren. Speicher dir das Rezept auch gerne auf Pinterest ab.

Schoko Muffins Pin

Blätterteigschnecken - herzhaft mit Schinken & Käse

Blätterteigschnecken - herzhaft mit Schinken Käse und Frischkäse
Sina
Herzhafte Blätterteigschnecken mit Schinken, Käse und Frischkäse. Das Blätterteig Rezept ist ganz einfach und schnell aus nur wenigen Zutaten zubereitet.
4.98 from 74 votes

Für Bewertung Sterne anklicken

Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Portionen 20 Stück

Zutaten
 

  • 1 Rolle Blätterteig - Kühlschrank (275 g)
  • 100 g Kräuterfrischkäse
  • 100 g Schinkenwürfel - mager
  • 100 g Gouda - gerieben
  • 1 Eigelb

Anleitungen
 

  • Kräuterfrischkäse, Schinkenwürfel und geriebenen Gouda grob miteinander vermengen.
  • Blätterteig auseinanderrollen und die Füllung mit einem Messer darauf verteilen. An den breiten Enden soll die Füllung abschließen, an den langen Enden etwas Platz lassen (siehe Video oben).
  • Nun von einer langen Seite ausgehend den Teig aufrollen. Die lange Abschlusskante mit einer Gabel verschließen. Davon nun 16 - 20 Scheiben abschneiden und diese flach auf ein Backblech mit Backpapier legen.
  • Ein Ei trennen und mit dem Eigelb die Ränder der einzelnen Blätterteigschnecken mit einem Backpinsel bestreichen. Die Ober- und Unterseite freilassen.
  • Bei 180 Grad Umluft (200 Grad Ober-/Unterhitze) für ca. 20 Minuten goldbraun backen.
Rezept ausprobiert?Schreib mir wie es war!

Sichere dir hier mein Kochbuch!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Rosenkohlauflauf

Rosenkohlauflauf

Rosenkohlauflauf - mit Kartoffeln & Käse, so einfachLeckerer Rosenkohlauflauf mit Kartoffeln und Käse, der so einfach gemacht ist. Dank Vorkochen ist das Rezept schnell fertig und dabei sogar vegetarisch.Über meinen Rosenkohlauflauf mit...

mehr lesen
Blumenkohlauflauf

Blumenkohlauflauf

Blumenkohlauflauf - vegetarisch & knusprig mit Käse überbackenMein Blumenkohlauflauf ist vegetarisch, low carb und besonders einfach gemacht. Das schnelle Gratin wird mit Bechamelsauce zubereitet und mit Käse knusprig überbacken. Für mich ist es das beste Rezept...

mehr lesen
Kürbisbrot

Kürbisbrot

Kürbisbrot mit frischer Hefe - einfach & wie vom BäckerMein Kürbisbrot wird mit frischer Hefe zubereitet, schön fluffig und leicht süß. Das Rezept kannst du einfach selber backen und es schmeckt wie vom Bäcker.Kürbisbrot gehört zum Herbst wie die...

mehr lesen

5 Kommentare

  1. 4 Sterne
    Super lecker 😋. Einfach und schnell fertig. Ein tolles Rezept wenn mal überraschend Gäste kommen und natürlich auch für die Familie.

    Antworten
  2. 5 Sterne
    Einfache Zubereitung und sehr lecker. Werde meine Kollegen zur Verabschiedung überraschen.

    Antworten
  3. Kann man die Blätterteigschnecken auch kalt essen ?

    Antworten
    • Hey, die Blätterteigschnecken schmecken auch wunderbar, wenn sie kalt sind. Ich würde sie aber immer am selben Tag essen, da sie ansonsten nicht mehr so knusprig sind. Oder alternativ vorbereiten, im Kühlschrank lagern und frisch backen 🙂 Liebe Grüße, Sina

      Antworten
  4. 4 Sterne
    Sehr lecker und schnell gemacht, habe allerdings das übrige Eiweiß mit in die Füllung gemischt. Dadurch wird es noch saftiger und leckerer.
    Vielen Dank

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept