Kartoffelauflauf

 Über dieses Rezept

Dieser Kartoffel-Brokkoli-Auflauf ist eine tolle und gesündere Alternative zu anderen Gratins, denn er enthält viele gute Zutaten und kommt ganz ohne Sahne und Soßenbinder aus. Außerdem ist er einfach und schnell zubereitet.

 Zutaten

Reicht für 3 – 4 Portionen

  • 850 g Kartoffeln
  • 250 g Brokkoli-Röschen
  • 500 ml Milch
  • 1 TL (5 g) Gemüsebrühe
  • Salz und Paprikapulver (je ca. 1 TL)
  • Cayennepfeffer (ca. 1/2 TL)
  • Muskat (1 Prise)
  • 1 EL (10 g) Mandelmus
  • 100 g geriebener Gouda

Außerdem benötigt ihr eine Auflaufform, die ca. 19 x 25 cm misst.

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Im ersten Schritt müssen die Kartoffeln geschält und in dünne Scheiben geschnitten werden. Dazu nehme ich immer eine praktische Reibe.

Schritt 2

Als nächstes widmen wir uns dem Brokkoli. Ich verwende meistens Tiefkühl-Brokkoli, den ich 15 – 30 Minuten antauen lasse, damit man ihn besser zerschneiden kann. Wenn ihr frischen Brokkoli verwenden möchtet, müsst ihr diesen noch waschen und in kleine Röschen zerteilen. Mit dem TK-Brokkoli erspart ihr euch diese Arbeit und habt ihn bei Bedarf immer portionierbar parat.

Schritt 3

Nun machen wir eine leckere Soße, ganz ohne Sahne und Soßenbinder. Dazu gebt ihr die Milch in eine hohe Pfanne, erwärmt sie kurz und gebt dann die Gemüsebrühe und alle Gewürze, bis auf die Muskatnuss hinzu. Außerdem kommt unser Mandelmus hinzu. Gut verrühren und aufkochen lassen. Ich nutze übrigens die Gemüsebrühe von Just Spices, denn die hat keine unnötigen Zusätze wie Geschmacksverstärker. Wenn die Soße kocht reibt ihr noch etwas Muskat hinein und schmeckt das ganze ab.

Schritt 4

Dann könnt ihr den Herd etwas herunter stellen und die Kartoffelscheiben hinzugeben. Zu Beginn ist die Soße noch sehr flüssig. Lasst die Kartoffeln ein paar Minuten einkochen, bis die Stärke der Kartoffeln die Soße leicht andicken lässt. Dabei immer wieder gut umrühren, damit nichts anbrennt. Anschließend rührt ihr noch für ca. 1 Minute die Brokkoli-Röschen unter. Jetzt ist die Soße schön angedickt.

Der Pfanneninhalt kommt nun in eine Auflaufform und wird etwas glatt gestrichen. Darüber wird gleichmäßig der geriebene Gouda verteilt.

Schritt 5

Der Auflauf kommt bei 180°C Umluft für ca. 30 – 40 Minuten in den Backofen. Diesen solltet ihr vorher gut vorgeheizt haben. Je nach Ofen kann die Backzeit etwas variieren. Wenn der Käse knusprig braun und die Kartoffeln gar sind, ist er fertig.

Dieser Auflauf ist super lecker und eine gute und gesündere Alternative zu anderen Kartoffel-Aufläufen.

Pasta Fan?

Dann schau mal bei meinem leckeren Nudelauflauf vorbei.

Videoanleitung

Sichere dir hier mein Kochbuch!

Über die Autorin

Ich bin Sina – die Gründerin von CUISINI und 📚 Kochbuchautorin. Seit 2015 teile ich meine schnellen Feierabendrezepte und leckeren Backideen, um deinen Alltag zu versüßen. Meine Rezepte sind mehrfach getestet und die Anleitungen gelingsicher, damit deine Freude beim Kochen und Backen garantiert ist.

mehr

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Granola selber machen

Granola selber machen

Granola selber machen - knusprig & einfachMein Granola-Rezept ist perfekt für dein tägliches Frühstück. Knusprig und einfach selbstgemacht mit nur 4 Zutaten und das ganz ohne Zucker. So kann der Tag starten!Crunchy Granola ohne ZuckerGranola...

mehr lesen
Caesar Salad

Caesar Salad

Caesar Salad Rezept – ohne Ei & SardellenVerliebe dich neu in Caesar Salad mit meinem einfachen Rezept. Ein Dressing, das ohne Ei und Sardellen auskommt, macht ihn unkompliziert und ist blitzschnell zubereitet. Perfekt für jeden Tag!Über...

mehr lesen
Gnocchi Pfanne

Gnocchi Pfanne

Gnocchi Pfanne mit Spinat & Tomaten (15 Minuten Rezept)Gnocchi Pfanne leicht gemacht. Dieses Rezept ist ganz einfach und schnell in wenigen Minuten zubereitet. Perfekt für deinen Feierabend und super lecker.Über meine Gnocchi PfanneMeine schnelle Gnocchi Pfanne...

mehr lesen

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert