Startseite 5 Rezepte 5 Desserts 5 Käsekuchen mit Keksboden | Rezept für New York Cheesecake

New York Cheesecake

Über dieses Rezept

Dieses New York Cheesecake Rezept wird euch begeistern. Der amerikanische Käsekuchen hat eine super cremige Füllung und einen knusprigen Keksboden, der einfach und schnell gemacht ist.

Zusammen mit meiner Erdbeersoße ist der Cheesecake ein wahrer Kuchen Traum.

Zutaten

Für eine 26 cm Springform

Boden

  • 150 g Butterkekse
  • 75 g Butter
  • 25 g Zucker
  • 1/4 TL Zimt

Creme

  • 800 g Frischkäse
  • 200 g Creme Fraiche
  • 190 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 40 g Mehl
  • 4 Eier
  • 2 EL Zitronensaft

  • Save
  • Save

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Als Erstes zerkleinert ihr die Kekse. Ich lege sie dazu einfach in die Backform und zerdrücke sie mit einem Glasrücken. So könnt ihr die Kekse schön fein zerdrücken. Ich lasse noch ein paar größere Stücke über.

Schritt 2

Jetzt lasst ihr die Butter bei mittlerer Temperatur in einem Topf schmelzen. Zucker und Zimt kurz unterrühren und im Anschluss vom Herd nehmen. Die Kekskrümel gut unterrühren. Die Keksmischung gebt ihr nun auf den Boden der Springform und drückt sie mit einem Löffel oder den Händen flach. Es sieht später ganz schön aus, wenn man den Boden am Rand etwas höher formt.

Nun kommt der Boden für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank, um etwas fest zu werden.

Schritt 3

In der Zwischenzeit bereitet ihr die Cremefüllung vor.

Zunächst rolle ich die Zitrone richtig fest auf der Arbeitsfläche, damit der Saft gleich besser austritt. Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Für die Creme benötigen wir 2 EL Zitronensaft, was ca. dem Saft einer halben Zitrone entspricht.

Nun verrührt ihr den Frischkäse mit der Creme Fraiche, dem Zucker und Vanillezucker sowie dem frisch gepressten Zitronensaft. Das Rühren macht ihr am besten nicht mit einer Küchenmaschine bzw. Wenn dann nur auf niedrigster Stufe, da wir versuchen keine Luft unter die Creme zu schlagen. Das würde sonst unschöne Bläschen und Risse beim Backen geben.

Schritt 4

Jetzt rührt ihr noch vorsichtig das Mehl unter. Im Anschluss kommen noch nach und nach die Eier hinzu. Diese bitte wieder nur ganz vorsichtig unterrühren und versuchen möglichst keine Luft unterzuschlagen.

Die Käsekuchen Füllung über den inzwischen kühlen Boden geben. Ich lasse die Form nun noch ein paar Mal ganz sanft auf die Arbeitsplatte fallen, um ggf. vorhandene Luftbläschen zu entfernen.

Schritt 5

Der Kuchen kommt bei 175 Grad Umluft für 45-50 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Falls ihr gegen Ende merkt, dass der Kuchen bei euch zu dunkel wird, einfach mit Alufolie abdecken. Wenn der Kuchen fertig ist, sollte die Oberfläche fest sein und die Füllung in der Mitte etwas gelblicher als am Rand.

Bei Raumtemperatur abkühlen lassen und im Kühlschrank für einige Stunden komplett erkalten lassen. Das ist ganz ganz wichtig. Bleibt hier stark, denn der Käsekuchen muss komplett auskühlen, damit er die perfekte Konsistenz hat. Außerdem schmeckt er kalt am Besten 🙂

Was dazu auch perfekt passt, ist meine Erdbeersauce.

Ganz viel Spaß beim Nachmachen. Lasst es euch schmecken.

Video-Anleitung

Schnell mal kochen - Feierabend!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Einfache Vanillekipferl

Einfache Vanillekipferl

Vanillekipferl - Omas einfaches RezeptZarte Vanillekipferl sind ein Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen. Das einfache Vanillekipferl Rezept mit gemahlenen Mandeln schmeckt wie bei Oma.Über das einfache Vanillekipferl RezeptDer Teig für die...

mehr lesen
Omas Zimtsterne

Omas Zimtsterne

Omas Zimtsterne Rezept - ganz weich & einfach backenDieses leckere Zimtsterne Rezept schmeckt wie von Oma oder wie vom Bäcker. Die Plätzchen werden super weich, saftig und sind einfach zubereitet. Bei mir dürfen die Zimtsterne zur Weihnachtszeit nicht fehlen.©vikif...

mehr lesen

3 Kommentare

  1. Kerstin

    Wow! Soeben probiert🥰 schmeckt wie gekauft! Hammer! Dieses Rezept werde ich nun immer nehmen.

    Antworten
  2. Anna

    5 stars
    Das Rezept ist klasse, richtig lecker! Vielen Dank. Vielleicht noch ein kleiner Tipp zur Erleichterung: Eine zu 1/3 mit Wasser gefüllte Fettpfanne unter dem Kuchen während des Backens verhindert ein Einreißen, so dass man nicht so auf Lufteinschlüsse achten muss und fröhlich vor sich hin rühren kann.

    Antworten
    • Sina

      Das freut mich zu hören 🙂 Vielen Dank für deinen hilfreichen Tipp. Liebste Grüße, Sina

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hey, ich bin Sina

Schön, dass du da bist.

Mit meinen Rezepten möchte ich dich inspirieren selber zu backen und kochen. Hier auf meinem Blog und in meinen YouTube Videos zeige ich dir Schritt für Schritt wie einfach und schnell du leckeres Essen auf den Tisch zaubern kannst.

mehr zu mir…

Mein Kochbuch

Hol dir meine schnellen & einfachen Rezepte nach Hause!

Social Media

Rezept-Suche

Kategorien

Copy link
Powered by Social Snap