Über dieses Rezept

Diese fruchtig leckere Erdbeersauce könnt ihr schnell und einfach aus gefrorenen Erdbeeren selber machen. Natürlich könnt ihr auch andere Beeren nutzen oder in der Erdbeersaison die Sauce aus frischen Erdbeeren herstellen. Die Erdbeersauce passt wunderbar zu meinem cremigen Käsekuchen Rezept.

Zutaten

Füllt ca. ein 500 ml Glas

  • 450 g TK Erdbeeren
  • 40 g Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt (Alternativen: 1 TL Vanillezucker, 1/2 Vanilleschote)
  • 2 EL Wasser 
  • optional 1 EL Zitronensaft

  • Save
  • Save

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Als Erstes gebt ihr das Wasser und die gefrorenen Erdbeeren in einen Topf. Dazu kommt der Puderzucker und das Vanilleextrakt – welches ihr auch durch Vanillezucker oder frische Vanille ersetzen könnt. Alles kurz verrühren und bei hoher Hitze ca. 5 Minuten erwärmen. Die Erdbeeren tauen zunächst auf und es entsteht bereits eine leckere Sauce.

Schritt 2

Nun das Ganze für ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen, bis die Erdbeeren schön weich geworden sind. Im Anschluss nehmt ihr den Topf bei Seite und püriert alles zu einer gleichmäßigen Sauce.

Schritt 3

Jetzt kommt der Topf zurück auf die heiße Herdplatte, damit die Sauce nochmal kurz aufkochen kann.

Schritt 4

Bevor ich die Sauce abfülle, gebe ich noch ca. 1 EL frisch gepressten Zitronensaft dazu. Das gibt einen tollen Geschmack. Wenn euch die Sauce noch nicht süß genug ist, könnt ihr auch im Nachhinein noch etwas mehr Puderzucker hinzugeben. Ich mag sie lieber etwas fruchtiger. Gerade zu meinem Käsekuchen-Rezept passt die Sauce dann perfekt.

Nun nehmt ihr am besten ein heiß ausgespültes Glas, welches verschließbar ist und füllt die Sauce ab.

Schritt 5

Ich passiere die Erdbeersauce noch, damit sie besonders fein ist. Dazu nehme ich ein kleines Sieb und streiche die Sauce mit einem Löffel durch. Die Kerne, die im Sieb hängen bleiben, spüle ich zwischendurch ab.

Zum Schluss den Rand des Glases säubern und mit verschlossenem Deckel auskühlen lassen. Ihr könnt die Sauce natürlich auch direkt warm genießen.

Nach dem Auskühlen im Kühlschrank lagern.

Video-Anleitung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer steckt hinter dem Rezept

“Mit meinen Rezepten möchte ich dich inspirieren selber zu backen und kochen. In meinen YouTube Videos zeige ich dir Schritt für Schritt wie einfach und schnell du leckeres Essen auf den Tisch zaubern kannst.”

Deine Sina

Mehr Rezepte

brownies mit kakao

Brownies mit KakaoÜber dieses RezeptWenn ihr auf der Suche nach richtig saftigen und klebrigen Brownies seid, dann ist dieses Rezept genau das richtige für euch. Die Brownies werden richtig "fudgy" wie man es so schön im amerikanischen sagt. Und wisst ihr was noch...

mehr lesen

Kürbissuppe mit Kokosmilch und Ingwer

Kürbissuppe mit Kokosmilch und IngwerÜber dieses RezeptDiese würzige Kürbissuppe ist super einfach und auch schnell gemacht. Die Kombination von Kürbis mit Kartoffeln und Möhren mag ich eh schon sehr gerne. Die Kokosmilch und der Ingwer verleihen der Kürbissuppe aber...

mehr lesen

Quinoa Salat

Quinoa SalatÜber dieses RezeptDieses Rezept für veganen Quinoa Salat ist so einfach und schnell gemacht. Als kalter Salat passt die Kombination aus Quinoa, Avocado, Tomaten und Zitrone super zum Sommer. Ich mag den Salat allerdings auch gerne lauwarm. Dieses Quinoa...

mehr lesen

Bleib auf dem neuesten Stand

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Das ist kostenlos und du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Newsletter

* Pflichtfelder

Mehr Rezepte

brownies mit kakao

Brownies mit KakaoÜber dieses RezeptWenn ihr auf der Suche nach richtig saftigen und klebrigen Brownies seid, dann ist dieses Rezept genau das richtige für euch. Die Brownies werden richtig "fudgy" wie man es so schön im amerikanischen sagt. Und wisst ihr was noch...

mehr lesen

Kürbissuppe mit Kokosmilch und Ingwer

Kürbissuppe mit Kokosmilch und IngwerÜber dieses RezeptDiese würzige Kürbissuppe ist super einfach und auch schnell gemacht. Die Kombination von Kürbis mit Kartoffeln und Möhren mag ich eh schon sehr gerne. Die Kokosmilch und der Ingwer verleihen der Kürbissuppe aber...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hey, ich bin Sina

Schön, dass du da bist.

Mit meinen Rezepten möchte ich dich inspirieren selber zu backen und kochen. Hier auf meinem Blog und in meinen YouTube Videos zeige ich dir Schritt für Schritt wie einfach und schnell du leckeres Essen auf den Tisch zaubern kannst.

mehr zu mir…

Newsletter

VERPASSE KEINE NEUEN REZEPTE

Anmelden und gratis E-Book mit meinen Lieblingsrezepten sichern ♡

Social Media

Rezept-Suche

Kategorien

Copy link
Powered by Social Snap