Home 5 Rezepte 5 Desserts 5 Erdbeerkuchen

Erdbeerkuchen mit Vanillepudding ohne Backen – ganz einfach

Mein leckerer Erdbeerkuchen mit Vanillepudding und Mascarpone ist super schnell zubereitet. Durch den Keksboden sogar ganz einfach ohne Backen. Ein tolles Rezept für die ganze Familie.
  • Save

von | 8. Jun 2022

Über den einfachen Erdbeerkuchen mit Vanillepudding ohne Backen

Dieser Erdbeerkuchen ist super einfach und schnell zubereitet, da er ganz ohne Backen gemacht wird. Der Kuchen besteht aus drei leckeren Schichten: einem Keksboden, einer Creme aus Vanillepudding und Mascarpone sowie einem Topping aus frischen Erdbeeren und Tortenguss.
Erdbeerkuchen mit Vanillepudding ohne Backen - ganz einfach
  • Save

Zutaten für den Erdbeerkuchen ohne Backen

Für das Rezept benötigst du nur folgende wenige Zutaten.

Kuchen mit Keksboden

Ein Kuchen mit Keksboden ist besonders praktisch, da du so keinen extra Boden backen musst. Zerkleinerte Butterkekse und geschmolzene Butter – mehr brauchst du für den stabilen und köstlichen Boden nicht.

Vanillecreme aus Pudding und Mascarpone

Die Creme ist einfach im Topf zubereitet und besteht aus Vanillepudding, Mascarpone sowie Zucker. Bei der Zubereitung weichen wir etwas von der Packungsanleitung ab, damit die Creme die passende Konsistenz bekommt. Für die Vanillecreme brauchst du:

  • Vanillepudding-Pulver
  • Milch
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Mascarpone

Ich finde die Creme so schon super lecker. Wer mag, kann optional noch ein bis zwei Spritzer Zitronensaft oder etwas Abrieb einer Bio-Zitrone untermischen.

Topping aus Erdbeeren

Zuletzt dürfen natürlich die frischen Erdbeeren nicht fehlen. Diese werden kleingeschnitten auf dem Kuchen platziert und mit rotem Tortenguss bedeckt.

Das sind die Zutaten für einen mega leckeren no bake Erdbeerkuchen.

Zutaten für Erdbeerkuchen mit Vanillepudding ohne Backen - ganz einfach
  • Save

Dir gefallen solche einfachen Rezepte mit Erdbeeren? Dann sind diese drei Leckereien sicher auch ganz nach deinem Geschmack:

Ein weiteres einfaches Rezept für Erdbeerkuchen mit Mascarpone findest du bei meiner Foodblog-Freundin Annelie vom Blog Heiße Himbeeren: Erdbeerkuchen Rezept mit Mascarpone, einfach & schnell vom Blech  
Erdbeerkuchen mit Vanillepudding ohne Backen - ganz einfach
  • Save

Ich freue mich wie immer über euer Feedback hier in den Kommentaren und auch über eure Fotos auf Instagram. Markiert mich da immer gerne, wenn ihr etwas nachmacht und es postet.

Meine Fotos kannst du dir gerne auch auf Pinterest abspeichern. Pinne sie dazu einfach auf eine passende Pinnwand und merke dir das Rezept so für später.

Vielleicht gefällt dir ja genau dieses Foto hier am besten:

Erdbeerkuchen mit Vanillepudding ohne Backen - ganz einfach
  • Save

Erdbeerkuchen mit Vanillepudding ohne Backen - ganz einfach

Erdbeerkuchen mit Vanillepudding ohne Backen - ganz einfach
  • Save
Sina
Mein leckerer Erdbeerkuchen mit Vanillepudding und Mascarpone ist super schnell zubereitet. Durch den Keksboden sogar ganz einfach ohne Backen ➥ zum Rezept
5 from 11 votes

Für Bewertung Sterne anklicken

Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 25 Min.
Gesamt 30 Min.
Portionen 1 Kuchen

Zutaten
 

Keksboden

Vanillecreme

Topping

  • 400 g Erdbeeren - frisch
  • 1 Pck. Tortenguss * - rot
  • 2 EL Zucker * - gestrichen
  • 250 ml Wasser - kalt

Anleitungen
 

  • Kekse zerkleinern. Entweder mit einem Glasrücken im Topf oder im Plastikbeutel mit einem Nudelholz zerdrücken. Kekse ggf. in der Backform zwischenlagern. Butter im Topf auf niedriger Hitze schmelzen, Topf vom Herd nehmen und mit Kekskrümeln mischen. Keksboden in Backform mit Glasrücken festdrücken. Den Boden in den Kühlschrank stellen.
  • Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
  • Vanillepudding zubereiten. Dafür das Puddingpulver mit 60 g Zucker und dem Vanillezucker vermengen. Im Anschluss mit 8 EL der kalten Milch glatt rühren. Die restliche Milch aufkochen lassen, vom Herd nehmen und das Puddingpulver-Gemisch unterrühren. Auf dem Herd für 1 - 2 Minuten aufkochen und andicken lassen. Nun sofort Mascarpone unterrühren und die Puddingcreme gleichmäßig über dem ausgekühlten Keksboden verteilen.
  • Darüber die Erdbeeren unordentlich oder geordnet verteilen und direkt danach den roten Tortenguss zubereiten. Dazu das Tortengusspulver zusammen mit dem Zucker und dem kalten Wasser in einem kleinen Topf verrühren. Aufkochen lassen und dabei ständig rühren, bis eine rote, dicke Masse entsteht. Den Guss nun von der Mitte ausgehend über den Erdbeeren verteilen. Darauf achten, dass die Erdbeeren gut bedeckt sind und sie dazu ggf. etwas runterdrücken.
  • Den Kuchen bei Raumtemperatur etwas auskühlen und danach abgedeckt im Kühlschrank für mindestens 3 - 12 Stunden fest werden lassen.
  • Vor dem Öffnen der Springform vorsichtig den Rand lösen.
Hol dir meine Rezepte nach HauseJetzt mein Kochbuch sichern!

Sichere dir hier mein Kochbuch!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Quark-Öl-Teig

Quark-Öl-Teig

Quark-Öl-Teig (süßes & einfaches Grundrezept)Dieser einfache und schnell zubereitete Quark-Öl-Teig ist die beste Grundlage für süßes Gebäck, dass ohne Hefe auskommen soll. Du benötigst nur wenige Zutaten und kannst direkt ohne Ruhezeit mit dem Backen...

mehr lesen
Karottenkuchen Rezept

Karottenkuchen Rezept

Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting (Bestes Rezept zu Ostern)Dieser Karottenkuchen ist super saftig! Zusammen mit dem cremigen Frosting aus Frischkäse schmeckt der Kuchen einfach nur genial. Nicht nur zu Ostern ein tolles Rezept. Die Walnüsse können übrigens auch...

mehr lesen
Quarkhasen

Quarkhasen

Osterhasen backen - aus Quark-Öl-Teig (Quarkhasen)Diese super süßen Osterhasen kannst du aus meinem einfachen Quark-Öl-Teig backen. Das Teig-Rezept ist in nur 10 Minuten zubereitet. Ausstechen, backen und fertig. Die Quarkhasen sind von außen knusprig und von innen so...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept




Copy link
Powered by Social Snap