fbpx

Über dieses Rezept

Für dieses Rezept benötigt ihr nur wenige Zutaten und könnt euch damit ganz einfach leckeres Vanille Parfait selber machen. Anders als beim Vanilleeis benötigt ihr bei der Herstellung keine Eismaschine und werdet trotzdem mit einer cremigen Konsistenz belohnt. Ich zeige euch, wie das einfach und schnell geht. Das Vanille Parfait muss vor dem Servieren kurz antauen und wird dann als halbgefrorenes Dessert gegessen.

Zutaten

Reicht für 6 Personen

  • 400 g kalte Schlagsahne
  • 100 g Puderzucker
  • 4 Eigelb (frisch & möglichst Bio)
  • 1 Vanilleschote
  • 2 cl Vanillelikör (z.B. Licor 43)

 

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Als Erstes trennt ihr die Eier, denn wir benötigen für dieses Rezept nur das Eigelb. Dazu gebt ihr den Puderzucker und schlagt beide Zutaten über einem heißen Wasserbad auf. Das macht ihr so lange bis die Eier etwas andicken und die Masse heller und cremiger wird. Das Wasser darf nicht sprudelnd heiß kochen, sonst gerinnt das Eigelb.

Schritt 2

Die Vanilleschote schneidet ihr längs ein und könnt dann ganz einfach mit dem Ende eines Teelöffels das Vanillemark herauskratzen. Dieses gebt ihr mit zu dem Ei-Gemisch und rührt es gut unter.

Normalerweise wird die Masse im Anschluss über einem Eisbad kaltgeschlagen. Diesen Schritt könnt ihr euch aber meiner Meinung nach auch sparen. Ich lasse die Masse einfach etwas abkühlen und das Parfait wird trotzdem schön cremig. Durch das Kaltschlagen würde die Qualität noch einmal besser werden.

Schritt 3

Die Sahne schlagt ihr steif und hebt sie dann nach und nach unter die Zucker-Ei-Masse, die inzwischen abgekühlt sein sollte. Das ist wichtig, damit die Sahne nicht zusammenfällt. Außerdem hebt ihr noch den Vanillelikör unter. Ich habe hierfür Licor 43 verwendet. Den Likör könntet ihr auch weglassen – je nachdem ob ihr das Rezept mit oder ohne Alkohol zubereiten wollt.

Schritt 4

In der Erdbeersaison mache ich gerne eine schnelle Soße aus frischen Erdbeeren zum Vanille Parfait.

Dazu püriere ich die Erdbeeren einfach zusammen mit etwas Puderzucker und Vanillelikör zu einer Sauce. Im Anschluss streiche ich die Soße durch ein Sieb, um die Kerne zu entfernen. Wenn ihr etwas mehr Zeit habt, könnt ihr die Soße auch einkochen und somit haltbarer machen. Wenn ihr zur Sauce ein extra Rezept haben wollt, schreibt mir das gerne mal.

Schritt 5

Das Vanille Parfait könnt ihr beispielsweise in einer Frischhaltebox einfrieren und hinterher in Scheiben schneiden. Ich habe für perfekte kleine Portionen heute ein Muffinblech genutzt und dieses mit Alufolie vor dem Einfrieren bedeckt. So erhaltet ihr 12 kleine runde Portionen für 6 Personen.

Man kann schon etwas Soße zum Einfrieren mit in die Mitte geben. Ich mag es aber viel lieber, wenn die Soße beim Servieren frisch über das Parfait gegeben wird.

Das Vanille Parfait muss nun für mehrere Stunden in den Gefrierschrank. Ich stelle es daher gerne über Nacht rein. Zum Servieren müsst ihr das Parfait kurz antauen lassen und dann kann es ganz einfach aus der Form gelöst werden.

Mit Sauce und Minze servieren.

Erdbeersauce selber machen

Zu dem Vanille Parfait passt eine schnelle und einfache Erdbeersauce. Ich mache solche Saucen immer nach Gefühl. Wenn ihr dazu ein Rezept haben wollt, lasst es mich wissen. Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • Frische Erdbeeren (am besten regional innerhalb der Erdbeersaison – dann sind sie schön süß)
  • etwas Puderzucker
  • etwas Vanillelikör
  • optional etwas Zitronensaft

Alles gut pürieren, durch ein Sieb streichen um die Kerne zu entfernen und frisch über das Vanille Parfait geben.

Videoanleitung

Mehr Rezepte

Karotten Muffins

Karotten MuffinsÜber dieses RezeptDiese Carrot Cake Muffins sind dank der Karotten und Walnüsse extrem saftig. Das cremige Frischkäse Frosting passt perfekt und macht das einfache Rezept zu einem Muss an Ostern. Für das Rezept benötigst du nur wenige Zutaten und hast...

mehr lesen

Spekulatius Dessert

Spekulatius Dessert mit Zimt & gebrannten Mandeln Über dieses RezeptDieses Weihnachtsdessert besteht aus einem Spekulatius Boden, einer himmlischen Zimt Creme und wird mit knackigen selbstgemachten gebrannten Mandeln dekoriert. Eine traumhafte Kombination, die...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hey, ich bin Sina

Schön, dass du da bist.

Mit meinen Rezepten möchte ich dich inspirieren selber zu backen und kochen. Hier auf meinem Blog und in meinen YouTube Videos zeige ich dir Schritt für Schritt wie einfach und schnell du leckeres Essen auf den Tisch zaubern kannst.

mehr zu mir…

Newsletter

Anmelden und gratis E-Book mit meinen 7 Lieblingsrezepten sichern ♡

* Pflichtfelder

Social Media

Rezept-Suche

Kategorien