Caesar Salat

Über dieses Rezept

Dieses Rezept für Caesar Salat ist dank des einfachen Dressings ohne Sardellen und ohne frisches Ei ganz schnell zubereitet. Das Rezept ist vegetarisch. Ihr könnt aber natürlich noch etwas Hähnchen dazu braten und in Scheiben schneiden.

  • Save

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Als Erstes schneidet ihr den Salat in grobe Stücke. Im Anschluss gründlich waschen und im Sieb abtropfen lassen.

Schritt 2

Den Parmesan reiben oder hobeln.

Schritt 3

Für das Dressing gebt ihr einen Teil Naturjoghurt und einen Teil Mayonnaise in eine Schüssel. Dazu kommt Senf. Ich habe hier leckeren groben Dijon-Senf genommen. Ich könnt aber auch jeden anderen Senf nehmen. Dazu kommt noch etwas frisch gepresster Zitronensaft und eine Zehe Knoblauch sowie etwas frisch gemahlener Pfeffer. Alles gut miteinander verrühren und kurz ziehen lassen.

Schritt 4

Nun schneidet ihr etwas Weißbrot in Würfel. Ich nehme dafür Ciabatta. Ihr könnt aber genauso gut Baguette oder Toast nehmen.

In einer Pfanne erhitzt ihr etwas Öl auf hoher Stufe und gebt die Brotwürfel hinzu. Dazu gebe ich noch 1 – 2 Zehen Knoblauch. Je nachdem wieviel Öl das Brot aufsaugt, kippe ich noch etwas Öl nach. Das Brot wird bei mittlerer Hitze zu knusprig braunen Croutons gebacken.

Schritt 5

Den Salat in eine Schüssel geben und gut mit dem Dressing vermengen. Außerdem gebe ich schonmal die Hälfte des Parmesans hinzu.

Schritt 6

Nun den Salat auf 2 Portionen verteilen und die knusprigen Knoblauch-Croutons sowie den restlichen Parmesan darüber geben.

Videoanleitung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Caesar Salat

Caesar Dressing Rezept
  • Save
Dieses Rezept für Caesar Salat ist dank des einfachen Dressings ohne Sardellen und ohne frisches Ei ganz schnell zubereitet. Das Rezept ist vegetarisch. Ihr könnt aber natürlich noch etwas Hähnchen dazu braten und in Scheiben schneiden.
Zubereitung 10 Min.
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 1 großer Römersalat (oder 2-3 Minis)
  • 30 g Parmesan
  • 100 g Weißbrot (Ciabatta, Baguette oder Toastbrot)
  • 1 - 2 Zehen Knoblauch
  • 50 g Mayonnaise (oder Salatcreme)
  • 50 g Naturjoghurt
  • 1 TL Dijon-Senf (alternativ normaler Senf)
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Zehe Knoblauch
  • etwas Pfeffer

Anleitungen
 

  • Als Erstes schneidet ihr den Salat in grobe Stücke. Im Anschluss gründlich waschen und im Sieb abtropfen lassen.
  • Den Parmesan reiben oder hobeln.
  • Für das Dressing gebt ihr einen Teil Naturjoghurt und einen Teil Mayonnaise in eine Schüssel. Dazu kommt Senf. Ich habe hier leckeren groben Dijon-Senf genommen. Ich könnt aber auch jeden anderen Senf nehmen. Dazu kommt noch etwas frisch gepresster Zitronensaft und eine Zehe Knoblauch sowie etwas frisch gemahlener Pfeffer. Alles gut miteinander verrühren und kurz ziehen lassen.
  • Nun schneidet ihr etwas Weißbrot in Würfel. Ich nehme dafür Ciabatta. Ihr könnt aber genauso gut Baguette oder Toast nehmen.
    In einer Pfanne erhitzt ihr etwas Öl auf hoher Stufe und gebt die Brotwürfel hinzu. Dazu gebe ich noch 1 – 2 Zehen Knoblauch. Je nachdem wieviel Öl das Brot aufsaugt, kippe ich noch etwas Öl nach. Das Brot wird bei mittlerer Hitze zu knusprig braunen Croutons gebacken.
  • Den Salat in eine Schüssel geben und gut mit dem Dressing vermengen. Außerdem gebe ich schonmal die Hälfte des Parmesans hinzu.
  • Nun den Salat auf 2 Portionen verteilen und die knusprigen Knoblauch-Croutons sowie den restlichen Parmesan darüber geben.

Mehr Rezepte

Kürbissuppe mit Kokosmilch und Ingwer

Kürbissuppe mit Kokosmilch und IngwerÜber dieses RezeptDiese würzige Kürbissuppe ist super einfach und auch schnell gemacht. Die Kombination von Kürbis mit Kartoffeln und Möhren mag ich eh schon sehr gerne. Die Kokosmilch und der Ingwer verleihen der Kürbissuppe aber...

mehr lesen

Quinoa Salat

Quinoa SalatÜber dieses RezeptDieses Rezept für veganen Quinoa Salat ist so einfach und schnell gemacht. Als kalter Salat passt die Kombination aus Quinoa, Avocado, Tomaten und Zitrone super zum Sommer. Ich mag den Salat allerdings auch gerne lauwarm. Dieses Quinoa...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Hey, ich bin Sina

Schön, dass du da bist.

Mit meinen Rezepten möchte ich dich inspirieren selber zu backen und kochen. Hier auf meinem Blog und in meinen YouTube Videos zeige ich dir Schritt für Schritt wie einfach und schnell du leckeres Essen auf den Tisch zaubern kannst.

mehr zu mir…

Newsletter

VERPASSE KEINE NEUEN REZEPTE

Anmelden und gratis E-Book mit meinen Lieblingsrezepten sichern ♡

Social Media

Rezept-Suche

Kategorien

Copy link
Powered by Social Snap