Startseite E Rezepte E Backen E Puddingplätzchen

Puddingplätzchen mit Vanille & Schoko – einfach backen

Leckere Puddingplätzchen kannst du ganz einfach selber backen. Dieses Rezept klappt mit Vanille- und Schokopuddingpulver. Perfekt für die ganze Familie.

von | 11. Okt 2023

Puddingplätzchen: Ein süßer Klassiker neu interpretiert

Puddingplätzchen sind eine Variante der beliebten Weihnachtsplätzchen, bei denen Vanille- oder Schokopuddingpulver die Hauptrolle spielt.

Diese beiden Zutaten verleihen den Plätzchen eine sanfte Note und eine herrlich zarte Konsistenz, die auf der Zunge zergeht. Die einfachen Weihnachtsplätzchen kannst du ganz einfach selber backen.

Puddingplätzchen mit Vanille und Schoko - einfach backen

Darum wirst du die Plätzchen mit Puddingpulver lieben

  • Unglaublich zart: Durch das Puddingpulver im Teig werden die Plätzchen besonders zart und erhalten eine feine, einzigartige Konsistenz.
  • Schnelle Zubereitung: Mit einer Vorbereitungszeit von nur 15 Minuten sind die Puddingplätzchen ruckzuck fertig.
  • Kinderleicht: Das Rezept ist so einfach, dass es auch für Backanfänger und Kinder geeignet ist.
  • Vielseitig anpassbar: Ob mit Vanille- oder Schokogeschmack – oder vielleicht einer ganz anderen Puddingsorte? Das Rezept lässt Raum für kreative Abwandlungen und Experimente.
Kürbisrisotto mit Hokkaido - einfach und cremig

Zutaten für Puddingkekse im Überblick

Neben dem Puddingpulver brauchst du nur wenige weitere Zutaten für die Puddingkekse. Natürlich kannst du die Plätzchen noch mit anderen Zutaten verfeinern.

  • Mehl
  • Puderzucker
  • Vanillepuddingpulver / Schokopuddingpulver
  • Vanillezucker
  • Butter
Omas Pfannkuchen mit Mineralwasser - schnelles Grundrezept

So kannst du deine Puddingplätzchen verfeinern

Verschiedene Geschmacksrichtungen: Experimentiere gerne mit unterschiedlichen Puddingpulversorten. Es gibt viele Geschmacksrichtungen auf dem Markt.

Schokoladenüberzug: Für einen zusätzlichen Gaumenschmaus kannst du die abgekühlten Plätzchen teilweise in geschmolzene Schokolade tauchen.

Nussige Note: Verfeinere den Teig mit fein gehackten Nüssen oder Mandelsplittern. Haselnüsse oder Walnüsse harmonieren besonders gut mit dem Geschmack von Vanille und Schoko.

Maultaschenauflauf - einfach und schnell

Meine Tipps für perfekte Puddingplätzchen

Die Ruhezeit des Teigs ist wichtig für die Konsistenz der Plätzchen. Wenn du es eilig hast, kannst du diese auch verkürzen, allerdings wird das Muster dann nicht so deutlich.

Verwende kalte Backbleche, um zu verhindern, dass der Teig zerläuft.

Wenn du sowohl Vanille- als auch Schokoplätzchen backen möchtest, teile die trockenen Zutaten auf zwei Schüsseln auf und gib in jede ein anderes Puddingpulver.

Maultaschenauflauf - einfach und schnell

Wenn dir meine Puddingplätzchen gefallen, dann wirst du auch diese Rezepte lieben:

Ich freue mich über dein Feedback hier in den Kommentaren. Speicher dir das Rezept auch gerne auf Pinterest ab.

Schoko Muffins Pin

Puddingplätzchen - das BESTE Rezept

(32)

Klicke auf die Sterne zum Bewerten. Lieben Dank!

Rezept von Sina
Leckere Puddingplätzchen kannst du ganz einfach selber backen. Dieses Rezept klappt mit Vanille- und Schokopuddingpulver. Perfekt für die ganze Familie.
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Portionen 65 Plätzchen

Affiliate Links für Empfehlungen (*)

Zutaten
 

  • 250 g Mehl
  • 100 g Puderzucker - und mehr zum Bestreuen
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver - oder Schoko
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 250 g Butter - zimmerwarm

Anleitungen
 

  • Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.
  • Zimmerwarme Butter hinzugeben. Alles zu einem einheitlichen Teig verkneten und diesen abgedeckt für 30 - 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
    Hinweis: Die Ruhezeit kann auch übersprungen werden. Das Gabelmuster wird dann nur nicht so perfekt, weil die Kekse etwas zerlaufen.
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen. Aus dem Teig kleine Kugeln formen (10 - 12 g je Kugel), mit Abstand zueinander aufs Blech legen und mit einer Gabel etwas flach drücken.
  • Bei 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) für 10 - 12 Minuten backen.
    Hinweis: Die Kekse sollten dabei nicht braun werden, da sie nur hell schön zart bleiben.
  • Backblech aus dem Ofen nehmen und die Puddingkekse darauf auskühlen lassen, bis sie fest sind. Im Anschluss nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Notizen

  • Die Teigmenge reicht für zwei Backbleche, also 65 Kekse.
  • Bei Verwendung von kalter Butter, muss der Plätzchenteig nur 30 Minuten im Kühlschrank ruhen. Bei weicher Butter eher 60 Minuten.
  • Bitte ein kaltes Backblech nutzen, da der Teig sonst zerläuft und kein Gabelmuster entsteht.
  • Möchtest du je zur Hälfte Vanille- und Schokokekse herstellen? Dann teile die trockenen Zutaten in 2 Schüsseln auf. In die eine kommt ein Päckchen Vanillepuddingpulver, in die andere Schokopuddingpulver. Je noch die Hälfte der Butter unterkneten.
Rezept ausprobiert?Schreib mir wie es war!

Sichere dir hier mein Kochbuch!

Über die Autorin

Ich bin Sina – die Gründerin von CUISINI und 📚 Kochbuchautorin. Seit 2015 teile ich meine schnellen Feierabendrezepte und leckeren Backideen, um deinen Alltag zu versüßen. Meine Rezepte sind mehrfach getestet und die Anleitungen gelingsicher, damit deine Freude beim Kochen und Backen garantiert ist.

mehr

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Schnelle Kuchen-Rezepte

Schnelle Kuchen-Rezepte

Schnelle Kuchen-Rezepte, einfach backenSchnelle Kuchen-Rezepte, die immer gelingen, sind perfekt für jeden Anlass. Ob zum Geburtstag, als Sonntagskuchen oder für den spontanen Kaffeeklatsch – meine einfachen Kuchen sind...

mehr lesen
Butterkuchen ohne Hefe

Butterkuchen ohne Hefe

Butterkuchen ohne Hefe so saftigMein saftiger Butterkuchen ohne Hefe ist blitzschnell zubereitet und daher perfekt für spontane Kaffeekränzchen. Das Rezept vom Blech eignet sich auch gut für Festlichkeiten zum Vorbereiten....

mehr lesen
Frischkäse-Kuchen

Frischkäse-Kuchen

Schneller Frischkäse-Kuchen ohne BackenMein Frischkäse-Kuchen ist ganz schnell und ohne Backen gemacht. Knuspriger Keksboden und cremige Frischkäse-Zitronen-Schicht, das liebt jeder im Sommer!Frischkäse-Kuchen ohne Backen - perfekt im Sommer Wenn...

mehr lesen

Kommentare

8 Kommentare

  1. 5 Sterne
    HIMMLISCH…habe die Menge halbiert, da ich verschiedene Plätzchen haben möchte, nach dem Probieren habe ich aber entschieden, sie nochmal zu backen :-)) Vielen lieben Dank für’s teilen und allen eine schöne Adventszeit, Eva

    Antworten
  2. 5 Sterne
    Die Plätzchen sind echt Mega. Wir haben aus dem Teig mehre verschiedene Sorten gemacht.
    Unteranderem mit Marmelade gefüllt oder mit Schokolade, mit Orangenschale und Orangenaroma im Schokoteig. Echt wandelbar, wir lieben es.

    Antworten
  3. Hallo, ist der Puderzucker nur zum Bestreuen oder gehört er such zum Teig?

    Antworten
    • Hallo Peter, die angegebenen 100 g Puderzucker kommen mit in den Teig. Nach dem Backen und Auskühlen kannst du sie noch beliebig mit weiterem Puderzucker bestreuen 🙂 Liebste Grüße, Sina

  4. Diese Kekse sind der Hammer! Schnell zubereitet und sehr lecker! Die wird es noch öfter bei uns geben!

    Antworten
    • Vielen Dank liebe Renate, das freut mich sehr 🙂 Ganz liebe Grüße, Sina

  5. 5 Sterne
    Die Puddingplätzchen sind einfach köstlich!

    Antworten
  6. 5 Sterne
    Die besten und schnellsten Puddingplätzchen, die ich je gegessen habe. Gingen ratzfatz. Danke für das tolle Rezept.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept