Gabelplätzchen

 Über dieses Rezept

Diese zarten Plätzchen sind super einfach und schnell gemacht. Zudem bestehen sie aus nur wenigen Zutaten und dürfen daher bei mir zur Weihnachtszeit nicht in der Keksdose fehlen.

 Zutaten

Portion reicht für 60 – 70 Plätzchen

  • 140 g Mehl
  • 200 g Speisestärke
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Butter

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Als Erstes gebt ihr alle Zutaten zusammen in eine große Schüssel und verknetet diese zu einem glatten Plätzchenteig.

Ich nehme dazu kalte Butter, da der Teig dann im Anschluss nicht so lange in den Kühlschrank muss. Ihr könnt die Butter aber auch etwas weich werden lassen, dann lässt sich der Teig leichter kneten.

Schritt 2

Nun kommt der Teig abgedeckt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank (bei weicher Butter ca. 1 Stunde).

Schritt 3

Im Anschuss wiege ich den Teig in ca. 10 g große Portionen ab und forme hieraus Kugeln. Die Teigkugeln kommen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Wichtig ist, dass das Blech nicht warm sein darf, da der Teig sonst zerläuft. Auf das Blech passen ca. 30 Kugeln.

Nun nehme ich eine Gabel und drücke die Kugeln damit leicht flach, sodass ein Gabel-Muster entsteht.

Schritt 4

Die Plätzchen kommen bei 160° C Ober-/Unterhitze in den vorgeheizten Backofen und werden hier für 10 – 12 Minuten gebacken. Dabei sollen die Plätzchen hell bleiben und nicht braun werden.

Schritt 5

Im Anschluss müssen die Kekse auskühlen und können dann nach Belieben mit Puderzucker bestäubt werden.

Videoanleitung

Wer steckt hinter dem Rezept

„Mit meinen Rezepten möchte ich dich inspirieren selber zu backen und kochen. In meinen YouTube Videos zeige ich dir Schritt für Schritt wie einfach und schnell du leckeres Essen auf den Tisch zaubern kannst.“

Deine Sina

Mehr Rezepte

Spekulatius | Rezept für einfache Weihnachtskekse

Über dieses RezeptSpekulatius ist super einfach selbst gemacht. Für das Rezept benötigt ihr nur wenige Zutaten und könnt die Gewürze entweder selbst mischen oder aber eine fertige Gewürzmischung verwenden.ZutatenPortion reicht für 20 - 30 Kekse 250 g Mehl 100 g Zucker...

mehr lesen

Karottenkuchen Rezept | Bester Kuchen zu Ostern

Karottenkuchen Über dieses RezeptDieser Karottenkuchen ist so super saftig! Er schmeckt einfach genial und ist nicht nur zu Ostern ein Traum. Die Walnüsse könnt ihr übrigens auch durch Mandeln ersetzen. ZutatenPortion reicht für 12 Stücke 175 g Zucker 1 Pck....

mehr lesen

Apfelkuchen Rezept | 3 Zutaten Apfelrosen Kuchen

Apfelkuchen Über dieses RezeptEin Apfelkuchen aus nur 3 Zutaten - das soll funktionieren? - Das klappt sogar ganz hervorragend und der Kuchen sieht mit seinen Apfelrosen auch noch richtig süß aus. Zugegeben, die Herstellung ist mit etwas Fummelarbeit verbunden, aber...

mehr lesen

Bleib auf dem neuesten Stand

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Das ist kostenlos und du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Newsletter

* Pflichtfelder