Kategorien: Desserts | Sommer Rezepte

Erdbeer Tiramisu mit Mascarpone & Sahne (ohne Ei und Alkohol)

Mein Erdbeer Tiramisu mit Mascarpone und Sahne kommt ohne Eier, Alkohol und Kaffee aus. Somit ist es auch für Kinder geeignet und perfekt für die ganze Familie. Das leckere Dessert Rezept passt besonders gut zur Erdbeersaison als fruchtige Tiramisu Variante.

von | 12. Apr 2023

Über das Erdbeer Tiramisu Rezept

Dieses fruchtige Tiramisu mit Erdbeeren besticht durch seine cremige Mascarpone-Sahne-Schicht.

Wo beim klassischen Tiramisu Kaffee und Alkohol zum Einweichen der Löffelbiskuit genutzt werden, verwenden wir in diesem Rezept eine selbstgemachte Erdbeersoße.

Das Erdbeer Tiramisu gelingt am besten in der Erdbeersaison. Du kannst es aber auch mit meinem Hinweis zu jeder Jahreszeit zubereiten.

Zutaten für schnelles Erdbeer Tiramisu

Für das leckere und cremige Erdbeer Tiramisu brauchst du folgende wenige Zutaten:
  • Löffelbiskuit
  • Mascarpone
  • Schlagsahne
  • Speisequark
  • Zucker & Vanillezucker
  • Frische Erdbeeren
  • Saft einer halben Zitrone
  • Backkakao zum Bestäuben
  • optional: etwas frische Minze

Alternativen & Hinweise

Natürlich kannst du dich bei den cremigen Zutaten auch für Alternativen entscheiden. Statt Speisequark kannst du zu Magerquark greifen. Statt Schlagsahne kannst du Rama Cremefine zum Schlagen verwenden.

Da Fett ein Geschmacksträger ist, schmecken die Vollfett Varianten allerdings immer am besten.

Das Erbeertiramisu schmeckt am besten mit frischen Erdbeeren innerhalb der Saison, da die Beeren dann besonders süß und aromatisch sind.

Wenn du das Rezept außerhalb der Erdbeersaison zubereiten möchtest, kannst du auch auf tiefgefrorene Erdbeeren zurückgreifen. Aus den Beeren kannst du meine Erdbeersoße zubereiten, die eingekocht wird. Halte dich dazu an die Mengenangaben für Zucker und Zitrone aus diesem Rezept hier, damit das Dessert nicht zu süß wird.

Die Größe der Auflauf- oder Backform kannst du danach richten, dass genau 12 Kekse dicht nebeneinander in die Form passen.

Erdbeer Tiramisu mit Mascarpone & Sahne (ohne Ei und Alkohol)

Wenn dir mein Erdbeer Tiramisu Rezept gefällt, dann wirst du auch diese Rezepte lieben:

 

Ich freue mich über dein Feedback hier in den Kommentaren. Speicher dir das Rezept auch gerne auf Pinterest ab.

Dieses Erdbeer Tiramisu Rezept mit Mascarpone und Sahne ist einfach zubereitet. Das schnelle Dessert für die ganze Familie kommt ohne Eier und Alkohol aus.

Erdbeer Tiramisu - ohne Ei & Alkohol

Erdbeer Tiramisu mit Mascarpone & Sahne (ohne Ei und Alkohol)
Schnelles Erdbeer Tiramisu mit Mascarpone und Sahne. Das Rezept wird ohne Ei und Alkohol zubereitet. Ein cremiges Dessert für Freunde und Familie.
5 (35 Bewertungen)

Für Bewertung Sterne anklicken

Zubereitung 15 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Portionen 8 Portionen

Enthält Affiliate Links *

Zutaten
 

  • 200 g Löffelbiskuit
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Schlagsahne
  • 250 g Speisequark
  • 25 g Zucker * - + 10 g zum Erdbeeren pürieren
  • 1 Pck. Vanillezucker *
  • 500 g Erdbeeren
  • 2 EL Zitronensaft
  • etwas Backkakao * - zum Bestäuben
  • optional etwas Minze

Anleitungen
 

  • Die kalte Sahne steif schlagen.
  • Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und alles gut miteinander verrühren. Vorsichtig die geschlagene Sahne unterheben.
  • Für die Erdbeersoße zunächst die Erdbeeren gründlich waschen, das Grün entfernen und die Hälfte der Erdbeeren in einen Mixer geben. Dazu kommen 10 g Zucker sowie der frisch gepresste Zitronensaft. Alles zu einer Soße pürieren.
    Die andere Hälfte der Erdbeeren halbieren und beiseite legen.
    Tipp: Nimm lieber die kleinen Erdbeeren hierfür, da diese süßer sind. Die größeren Erdbeeren entsprechend für die Soße nutzen.
  • In eine Auflauf- oder Backform kommen die Hälfte der Löffelbiskuits. Über die Kekse kommt die Hälfte der Erdbeersoße. Danach eine Schicht mit den frischen halbierten Erdbeeren. Darüber die Hälfte der Sahne-Creme verstreichen.
    Jetzt folgt die zweite Schicht: Als Erstes kommen wieder die Löffelbiskuit, danach die Erdbeersoße und zum Schluss die restliche Creme.
  • Das Erdbeer Tiramisu für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Die Kekse sollen schön weich werden. Am besten über Nacht mit Alufolie bedeckt gut durchziehen lassen.
    Zum Servieren das Tiramisu mit etwas Kakaopulver bestreuen. Dafür eignet sich ein kleines Sieb. Optional mit etwas Minze servieren.
Rezept ausprobiert?Schreib mir wie es war!
Sichere dir hier mein Kochbuch!

Sichere dir hier mein Kochbuch!

Über die Autorin

Ich bin Sina – die Gründerin von CUISINI und 📚 Kochbuchautorin. Seit 2015 teile ich meine schnellen Feierabendrezepte und leckeren Backideen, um deinen Alltag zu versüßen. Meine Rezepte sind mehrfach getestet und die Anleitungen gelingsicher, damit deine Freude beim Kochen und Backen garantiert ist.

mehr

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen - das beste RezeptMein Russischer Zupfkuchen ist ganz einfach und schnell gemacht. Ein Rezept wie von Oma gebacken. Der Kuchen ist cremig, schokoladig und einfach nur lecker.Über den Russischen ZupfkuchenBeim russischen...

mehr lesen
Karottenkuchen

Karottenkuchen

Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting (bestes Rezept)Saftig, locker und köstlich duftend - das beschreibt meinen Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting am besten. Die Kombination vom cremigsten Frosting und klassischen Marzipan-Rübli zaubert dir garantiert ein dickes...

mehr lesen
Butterkuchen

Butterkuchen

Schneller Butterkuchen - ohne Hefe & so saftigWer sagt, dass ein köstlicher Kuchen kompliziert sein muss? Mein Rezept für Butterkuchen beweist das Gegenteil! Er ist blitzschnell zubereitet und dabei unwiderstehlich saftig und lecker – ganz ohne Hefe. Perfekt für...

mehr lesen

Kommentare

7 Kommentare

  1. Hab das Rezept zweimal ausprobiert und für zwei Party mitgenommen! War ratz-fatz leer gegessen und wurde gelobt! Hat super geschmeckt, nehm es in mein Nachspeisen-Repertoire auf!
    Gerade bei der Hitze ist es gut, wenn keine rohen Eier verwendet werden müssen, und der Verzicht auf Alkohol ist nicht nur für Kinder gut! 🙂

    Antworten
    • Vielen Dank für deine tolle Rückmeldung, liebe Inge 🙂 Liebe Grüße, Sina

  2. 5 Sterne
    Das Tiramisu ist absolute Klasse!!!!
    Zudem kann man es super als Gluten/ und laktosefreie Variante zubereiten.
    Es ist himmlisch lecker und doch leicht.
    Man kann es auch prima in kleineren Gläsern zubereiten und dann einfrieren 🙂

    Antworten
    • Vielen Dank für die tolle Rückmeldung und deine Tipps, liebe Nicole 🙂 Das freut mich sehr zu hören. Liebe Grüße, Sina

  3. 5 Sterne
    Tolle, geniale und leckere Tiramisu. War auf der Suche nach einem Rezept ohne Ei und Alkohol und habe dieses Rezept gefunden. Absolut lecker auch die Erdbeersosse.

    Antworten
    • Vielen Dank für deine Rückmeldung, Daniela 🙂 Das freut mich sehr! Liebste Grüße, Sina

  4. 5 Sterne
    Sehr leckeres Rezept! Meine Gäste waren begeistert! Danke

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept