fbpx

Zitronenkuchen vom Blech

Über dieses Rezept

Dieser Zitronenkuchen vom Blech wird garantiert super saftig. Außerdem ist er einfach und schnell gebacken.

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Die Zitronen pressen. Bei Bio-Zitronen gerne noch etwas Abrieb verwenden.

Schritt 2

Eier, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen. Im Wechsel einen Teil Mehlmischung und einen Teil Butter unter den Teig rühren. 2 EL Zitronensaft unter den Teig rühren (ggf. noch etwas Zitronenabrieb).

Schritt 3

Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Bei 170 Grad Umluft für ca. 20 Minuten backen.

Schritt 4

Kurz vor Ende der Backzeit den Puderzucker mit dem restlichen Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss anrühren. Dabei zunächst wenig Zitronensaft hinzufügen, bis die richtige Konsistenz erreicht ist.

Schritt 5

Den warmen Kuchen mit einem Zahnstocher oder einer Gabel einstechen und den Guss darüber verstreichen. Dadurch wird der Kuchen extra saftig. Zum Schluss noch optional mit etwas Zucker-Konfetti dekorieren.

Videoanleitung

Zitronenkuchen vom Blech

zitronenkuchen
Sina von CUISINI
Dieser Zitronenkuchen vom Blech wird garantiert super saftig. Außerdem ist er einfach und schnell gebacken.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamt 30 Min.
Portionen 16 Portionen

Zutaten
  

  • 6 Eier
  • 320 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 350 g Butter
  • 350 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver *
  • 250 g Puderzucker
  • 2 Zitronen wenn möglich Bio
  • etwas Zucker-Konfetti *

Anleitungen
 

  • Die Zitronen pressen. Bei Bio-Zitronen gerne noch etwas Abrieb verwenden.
  • Eier, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und schaumig rühren.
  • Mehl und Backpulver mischen. Im Wechsel einen Teil Mehlmischung und einen Teil Butter unter den Teig rühren.
  • 2 EL Zitronensaft unter den Teig rühren (ggf. noch etwas Zitronenabrieb).
  • Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen.
  • Bei 170 Grad Umluft für ca. 20 Minuten backen.
  • Kurz vor Ende der Backzeit den Puderzucker mit dem restlichen Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss anrühren. Dabei zunächst wenig Zitronensaft hinzufügen, bis die richtige Konsistenz erreicht ist.
  • Den warmen Kuchen mit einem Zahnstocher oder einer Gabel einstechen und den Guss darüber verstreichen. Dadurch wird der Kuchen extra saftig. Zum Schluss noch optional mit etwas Zucker-Konfetti dekorieren.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Saftiger Schokokuchen

Saftiger Schokokuchen

Saftiger Schokokuchen (einfach und extrem schokoladig)Über diesen SchokokuchenDies ist ein Schokokuchen wie ihn jeder liebt. Er ist extrem schokoladig und saftig. Das Rezept kannst du einfach und schnell zubereitet und backen. Das Geheimnis ist...

mehr lesen
Karotten Muffins

Karotten Muffins

Karotten MuffinsÜber dieses RezeptDiese Carrot Cake Muffins sind dank der Karotten und Walnüsse extrem saftig. Das cremige Frischkäse Frosting passt perfekt und macht das einfache Rezept zu einem Muss an Ostern. Für das Rezept benötigst du nur wenige Zutaten und hast...

mehr lesen

5 Kommentare

  1. Christiane

    Wie viele Zitronen werden benötigt? Die fehlen in der Zutatenliste.
    Ich freue mich auf eine Antwort.
    Viele Grüße

    Antworten
    • webgo-admin

      Hey, ups – die sind mir verloren gegangen 🙂 Ich habe das Rezept gerade angepasst. Es wird insgesamt der Saft von 2 Zitronen benötigt. 2 EL gebe ich mit in den Teig. Bei Bio-Zitronen kannst du zusätzlich etwas Abrieb mit hinzugeben. Den restlichen Zitronensaft nutze ich für den Guss. Da teste ich mich langsam ran (erstmal 3 – 4 EL), damit der Guss nicht zu flüssig wird 🙂 Viel Spaß beim Backen! LG, Sina

      Antworten
  2. Andrea

    Ich habe gerade den Zitronenkuchen für die Kollegen meines Sohnes gebacken, da er Morgen Geburtstag hat. Bin gespannt wie der Kuchen ankommt, ich werde berichten!

    Antworten
    • webgo-admin

      Bin gespannt wie der Kuchen angekommen ist 🙂 LG, Sina

      Antworten
  3. Jessi

    5 stars
    Ich Liebe diesen Zitronenkuchen er ist lecker und schnell zubereitet.
    Ich danke dir für das tolle Rezept.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Hey, ich bin Sina

Schön, dass du da bist.

Mit meinen Rezepten möchte ich dich inspirieren selber zu backen und kochen. Hier auf meinem Blog und in meinen YouTube Videos zeige ich dir Schritt für Schritt wie einfach und schnell du leckeres Essen auf den Tisch zaubern kannst.

mehr zu mir…

Newsletter

Anmelden und gratis E-Book mit meinen 7 Lieblingsrezepten sichern ♡

* Pflichtfelder

Social Media

Rezept-Suche

Kategorien