fbpx

Marmorkuchen

Über dieses Rezept

Einen Marmorkuchen saftig backen gelingt dir mit diesem Rezept garantiert! Dieser Marmorkuchen wird aber nicht nur super saftig, sondern hat auch ein schönes Muster und schmeckt mit Schokoglasur oder Puderzucker besonders lecker. Du kannst den Marmorkuchen in einer Kastenform oder in einer Gugelhupfform backen. Das Rezept ist einfach und schnell gemacht.

  • Save

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Als Erstes gebt ihr die Butter zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker in eine große Schüssel und rührt die Zutaten cremig. Am besten ist es, wenn die Butter zimmerwarm ist, ihr sie also ein paar Stunden vor dem Backen aus dem Kühlschrank holt. Gleiches gilt für die Eier und die Milch, die wir gleich noch in den Teig geben.

Schritt 2

Nun gebt ihr die Eier einzeln hinzu und rührt sie richtig gut unter. Das ist sehr wichtig, damit sich die Zutaten gut miteinander verbinden können. Nehmt euch da pro Ei ruhig 30 – 40 Sekunden Zeit für. Nun kommen noch Mehl und Backpulver hinzu. Beide Zutaten mixen und dazu sieben, damit der Teig schön fluffig wird. Alles gut verrühren und zum Schluss noch einmal mit etwas Milch cremig rühren.

Schritt 3

Ungefähr die Hälfte des Teiges gebt ihr nun schon mal in eine große Kastenform. Ihr könnt alternativ auch eine runde Gugelhupfform nehmen, wenn ihr das lieber leiden mögt.

Schritt 4

Zu dem restlichen hellen Rührteig gebt ihr nun nochmal etwas Milch, Zucker und Backkakao und verrührt alle Zutaten zu einem cremigen Teig. Diesen gebt ihr nun ebenfalls in die Backform über den hellen Teig.

Um die schöne Marmorierung zu erhalten nehmt ihr euch eine Gabel und wirbelt den Teig einmal komplett durch – so wie ich das im Video mache. Ihr könnt auch mehrmals durch den Teig wirbeln und das Muster zu verstärken.

Schritt 5

Der Teig kommt nun bei 160 Grad Umluft für ca. 55 Minuten in den Backofen.

Jeder Backofen ist anders, daher bitte einmal nach 50 Minuten die Stäbchen-Probe machen. Wenn kein Teig an dem Holzstäbchen mehr kleben bleibt, ist euer Kuchen fertig. Ansonsten gebt ihm noch ein paar Minuten länger.

Ich habe noch etwas Zartbitter Kuvertüre geschmolzen und diese über dem Kuchen verteilt. Außerdem habe ich noch einige Schokoraspel über der Glasur verteilt. Ihr könnt den Kuchen aber auch pur essen oder mit etwas Puderzucker bestreuen.

Videoanleitung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marmorkuchen

Saftiger Marmorkuchen
  • Save
Saftiger Marmorkuchen einfach gemacht. Mit diesem Rezept gelingt dir der Marmorkuchen garantiert.
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 55 Min.
Gesamt 1 Std. 5 Min.
Portionen 1 Kuchen

Zutaten
  

  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 50 ml Milch
  • 30 g Backkakao
  • 15 g Zucker
  • 50 ml Milch
  • Zartbitter-Kuvertüre (optional)
  • Raspel-Schokolade (optional)
  • Butter zum einfetten der Form (optional)

Anleitungen
 

  • Butter, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen.
  • Eier einzeln hinzu geben und je ca. 30 - 40 Sekunden gut unterrühren.
  • Mehl und Backpulver vermengen, sieben und unterrühren. Zuletzt die Milch unterrühren.
  • Die Hälfte des Teiges in eine Backform geben (Kastenform oder Gugelhupf).
  • Milch, Zucker und Backkakao zur anderen Hälfte des Teiges geben und gut verrühren. Den Schoko Rührteig über den hellen Teig in die Form geben.
  • Mit einer Gabel durch den Teig wirbeln, um das schöne Muster zu gestalten.
  • Bei 160 Grad Umluft für ca. 55 Minuten backen. Nach 50 Minuten die Stäbchen-Probe machen.
  • Nach Belieben mit geschmolzener Zartbitter-Kuvertüre und Raspel-Schokolade oder Puderzucker dekorieren.

Mehr Rezepte

Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen Über dieses RezeptRussischer Zupfkuchen ist so lecker! Mit diesem einfachen Rezept gelingt er dir garantiert. Für die Zubereitung benötigst du nur wenig Zeit und wirst mit einem schokoladigen Boden und einer extrem cremigen Füllung belohnt....

mehr lesen

Spritzgebäck

SpritzgebäckÜber dieses RezeptDieses einfache Spritzgebäck Rezept enthält Mandeln und eignet sich sowohl für die Verarbeitung mit dem Fleischwolf oder der Gebäckpresse, als auch zum Formen mit einer Gabel. Zu Weihnachten gehört dieses Rezept beim Plätzchen backen...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Hey, ich bin Sina

Schön, dass du da bist.

Mit meinen Rezepten möchte ich dich inspirieren selber zu backen und kochen. Hier auf meinem Blog und in meinen YouTube Videos zeige ich dir Schritt für Schritt wie einfach und schnell du leckeres Essen auf den Tisch zaubern kannst.

mehr zu mir…

Newsletter

VERPASSE KEINE NEUEN REZEPTE

Anmelden und gratis E-Book mit meinen Lieblingsrezepten sichern ♡

Social Media

Rezept-Suche

Kategorien

Copy link
Powered by Social Snap