fbpx

Rindergulasch mit Rotwein

Über dieses Rezept

Mit diesem Gulasch Rezept gelingt dir zartes Rindergulasch ganz einfach.

Das Gulasch wird mit Rotwein gekocht und ihr könnt es im Anschluss mit Nudeln oder Kartoffeln genießen. Es eignet sich auch perfekt zum Einfrieren oder zum Weiterverarbeiten zu Gulasch-Suppe.

Videoanleitung

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Die Zwiebeln schälen und grob würfeln. Den Knoblauch schälen und hacken oder später mit einer Knoblauchpresse zerkleinern. Das Rindergulasch sollte nicht allzu groß sein, da sich ansonsten die Kochzeit verlängert. Ich schneide es daher in etwas kleinere Stücke (wie Eiswürfel).

Schritt 2

Das Öl in einen großen Topf geben und stark erhitzen. Ob das Öl heiß genug ist, kann man mit einem Holzlöffel prüfen. Wenn Blasen an dem Löffel aufsteigen ist das Öl heiß genug. Nun die Hälfte vom Fleisch anbraten. Das Fleisch darf sich nicht überlappen, damit es richtig knusprig anbraten kann. Von beiden Seiten scharf anbraten. Im Anschluss das Fleisch aus dem Topf nehmen und die zweite Portion anbraten sowie ebenfalls aus dem Topf nehmen.

Schritt 3

Nun die gehackten Zwiebeln in den Topf geben und auf mittlere Stufe stellen, damit sie nicht anbrennen. Die Zwiebeln schön andünsten lassen und dabei mit dem Holzlöffel den vorhandenen Bratensatz vom Topfboden entfernen, damit sich dieser mit den Zwiebeln vermengen kann.

Schritt 4

Wenn die Zwiebeln glasig sind kommt das Tomatenmark sowie der Knoblauch hinzu. Beides ganz kurz mit anschwitzen lassen und direkt das Fleisch hinzugeben. Alles gut verrühren.

Schritt 5

Jetzt den Rotwein in drei Portionen hinzugießen und jeweils kurz einkochen lassen. Dabei umrühren. Zuletzt das Wasser, die Brühe, Paprika edelsüß, Paprika rosenscharf und Oregano hinzugeben. Noch einmal verrühren und mit geschlossenem Deckel für 1,5 Stunden auf niedrigster Stufe köcheln lassen.

Schritt 6

Wenn die Soße danach noch zu flüssig ist einfach ohne Deckel für weitere 15 – 30 Minuten auf mittlerer Hitze kochen lassen, bis die Soße schön andickt. So wird der Geschmack zudem intensiver.

Schritt 7

Je nach Geschmack mit etwas Creme Fraiche oder Schmand und Kräutern wie Petersilie servieren. Ich esse besonders gerne Nudeln zum Gulasch.

Rindergulasch mit Rotwein

gulasch mit rotwein rezept
Einfaches Rindergulasch mit Rotwein, dass schön zart wird.
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 1 Std. 45 Min.
Gesamt 2 Stdn. 15 Min.
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 800 g Rindfleisch (Rindergulasch, gewürfelt)
  • 400 g Zwiebeln, rot
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 500 ml Wasser
  • 2 TL Rinderbrühe (ca. 10 g)
  • 250 ml Rotwein z.B. Dornfelder *
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • 1 TL Oregano

optional

  • etwas Schmand oder Creme Fraiche
  • etwas Frische Kräuter z.B. Petersilie

Anleitungen
 

  • Die Zwiebeln schälen und grob würfeln. Den Knoblauch schälen und hacken oder später mit einer Knoblauchpresse zerkleinern. Das Rindergulasch sollte nicht allzu groß sein, da sich ansonsten die Kochzeit verlängert. Ich schneide es daher in etwas kleinere Stücke (wie Eiswürfel).
  • Das Öl in einen großen Topf geben und stark erhitzen. Ob das Öl heiß genug ist, kann man mit einem Holzlöffel prüfen. Wenn Blasen an dem Löffel aufsteigen ist das Öl heiß genug. Nun die Hälfte vom Fleisch anbraten. Das Fleisch darf sich nicht überlappen, damit es richtig knusprig anbraten kann. Von beiden Seiten scharf anbraten. Im Anschluss das Fleisch aus dem Topf nehmen und die zweite Portion anbraten sowie ebenfalls aus dem Topf nehmen.
  • Nun die gehackten Zwiebeln in den Topf geben und auf mittlere Stufe stellen, damit sie nicht anbrennen. Die Zwiebeln schön andünsten lassen und dabei mit dem Holzlöffel den vorhandenen Bratensatz vom Topfboden entfernen, damit sich dieser mit den Zwiebeln vermengen kann.
  • Wenn die Zwiebeln glasig sind kommt das Tomatenmark sowie der Knoblauch hinzu. Beides ganz kurz mit anschwitzen lassen und direkt das Fleisch hinzugeben. Alles gut verrühren.
  • Jetzt den Rotwein in drei Portionen hinzugießen und jeweils kurz einkochen lassen. Dabei umrühren. Zuletzt das Wasser, die Brühe, Paprika edelsüß, Paprika rosenscharf und Oregano hinzugeben. Noch einmal verrühren und mit geschlossenem Deckel für 1,5 Stunden auf niedrigster Stufe köcheln lassen.
  • Wenn die Soße danach noch zu flüssig ist einfach ohne Deckel für weitere 15 - 30 Minuten auf mittlerer Hitze kochen lassen, bis die Soße schön andickt. So wird der Geschmack zudem intensiver.
  • Je nach Geschmack mit etwas Creme Fraiche oder Schmand und Kräutern wie Petersilie servieren. Ich esse besonders gerne Nudeln zum Gulasch.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Hähnchenschenkel im Backofen mit Gemüse

Hähnchenschenkel im Backofen mit Gemüse

Hähnchenschenkel im Backofen mit GemüseÜber diese HähnchenschenkelWie Hähnchenschenkel im Backofen knusprig werden, zeige ich dir in diesem Ofen Rezept. Die Hähnchenschenkel lege ich zusammen mit Gemüse auf ein Blech und verfeinere das Gericht...

mehr lesen
Gnocchi mit Paprika und Frischkäse

Gnocchi mit Paprika und Frischkäse

Gnocchi Paprika PfanNe mit cremiger Frischkäse-SoßeÜber dieses Gnocchi RezeptDieses Gnocchi Paprika Pfanne ist ein einfaches Meal Prep Rezept, dass super schnell gemacht ist. Für die Gnocchi mit Paprika in cremiger Sahne Frischkäse Soße benötigst...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Hey, ich bin Sina

Schön, dass du da bist.

Mit meinen Rezepten möchte ich dich inspirieren selber zu backen und kochen. Hier auf meinem Blog und in meinen YouTube Videos zeige ich dir Schritt für Schritt wie einfach und schnell du leckeres Essen auf den Tisch zaubern kannst.

mehr zu mir…

Newsletter

Anmelden und gratis E-Book mit meinen 7 Lieblingsrezepten sichern ♡

* Pflichtfelder

Social Media

Rezept-Suche

Kategorien