Kürbisbrot mit frischer Hefe – einfach & wie vom Bäcker

Mein Kürbisbrot wird mit frischer Hefe zubereitet, schön fluffig und leicht süß. Das Rezept kannst du einfach selber backen und es schmeckt wie vom Bäcker.

von | 28. Sep 2023

Kürbisbrot mit frischer Hefe - einfach und wie vom Bäcker
(14)
Direkt zum Rezept
Kürbisbrot gehört zum Herbst wie die bunten Blätter an den Bäumen. Und wenn es mit frischer Hefe zubereitet wird, entsteht ein fluffiges und leicht süßes Ergebnis, das einfach wie vom Bäcker schmeckt. Glaubst du nicht? Dann probier es aus!

Warum dieses Kürbisbrot unwiderstehlich ist

  • Einfache Zubereitung: Du brauchst nur wenige Zutaten, und die Schritte sind schnell erledigt.
  • Mit frischer Hefe: Für einen fluffigen Teig, der das Kürbisbrot wie vom Bäcker macht.
  • Leicht süßer Geschmack: Eine feine Süße, die nicht aufdringlich ist, aber die herbstlichen Aromen wunderbar abrundet.
Kürbissuppe mit Kokosmilch und Ingwer - ganz einfach

Was du für dein Kürbisbrot brauchst

Für dieses einfache Kürbisbrot-Rezept benötigst du nur folgende Zutaten:
  • Hokkaidokürbis
  • Mehl
  • Butter
  • Milch
  • Zucker
  • Frische Hefe

Mein Tipp für die Hefe

Am allerbesten gelingt das leckere Kürbisbrot mit frischer Hefe. So schmeckt es wie beim Bäcker um die Ecke!

Du kannst die frische Hefe aber auch durch Trockenhefe ersetzen. Ein Päckchen Trockenhefe reicht hier völlig aus, da wir nur einen halben Würfel frischer Hefe verwenden.

Omas Pfannkuchen mit Mineralwasser - schnelles Grundrezept

Hinweise zur Zubereitung

  • Statt frischer Hefe kannst du auch Trockenhefe verwenden.
  • Das Kürbispüree sollte nur lauwarm sein, damit die Hefe aktiv bleibt.
  • Nach dem Backen: Lass das Brot ein wenig auskühlen, bevor du es anschneidest.

Wenn dir mein Kürbisbrot gefällt, dann wirst du auch diese Rezepte lieben:

Ich freue mich über dein Feedback hier in den Kommentaren. Speicher dir das Rezept auch gerne auf Pinterest ab.

Schoko Muffins Pin

Kürbisbrot mit frischer Hefe - einfach & wie vom Bäcker

Mein Kürbisbrot wird mit frischer Hefe zubereitet, schön fluffig und leicht süß. Das Rezept kannst du einfach selber backen und es schmeckt wie vom Bäcker.
(14)

Für Bewertung Sterne anklicken

Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 45 Minuten
Gesamt 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 1 Brot

Enthält Affiliate Links *

Kochutensilien

Zutaten
 

  • 350 g Kürbis (Hokkaido)
  • 20 g Butter
  • 120 ml Milch
  • 3 EL Wasser
  • 40 g Zucker *
  • 1/2 Würfel frische Hefe - oder 1 Pck. Trockenhefe *
  • 500 g Mehl *

Anleitungen
 

  • Den Kürbis halbieren, aushöhlen und in Scheiben schneiden. Die Kürbisscheiben auf ein Backblech geben und bei 200 Grad Umluft für ca. 15 - 20 Minuten backen.
  • Den garen Kürbis in einen Mixbecher geben. Hinzu kommt Butter und Milch. Alles gut pürieren.
  • Das Wasser, 1/3 des Zuckers und die Hefe in eine Schüssel geben.
    Hinweis: Bei Verwendung von Trockenhefe, wird diese unter das Mehl gerührt.
    Gut verrühren und im Anschluss das Mehl, den restlichen Zucker und das Kürbispüree hinzu geben. Achtet unbedingt darauf, dass das Kürbispüree nur noch lauwarm ist, da die Hefe ansonsten kaputt gehen kann und der Teig dann nicht mehr aufgeht.
  • Mit einem Knethaken gut verkneten, bis der Teig schön elastisch, aber dennoch klebrig ist.
  • Den Teig abgedeckt, an einem warmen Ort für 30 - 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Brot formen, so dass es in eine Kastenform (30 x 11 cm) passt. Wenn die Form keine Anti-Haft-Beschichtung hat, etwas Öl oder Backpapier nutzen.
  • Das Brot längs einschneiden und bei 170 Grad Umluft für ca. 45 Minuten backen. Das Brot ist fertig, wenn es sich beim gegenklopfen hohl anhört.
Rezept ausprobiert?Schreib mir wie es war!
Sichere dir hier mein Kochbuch!

Sichere dir hier mein Kochbuch!

Über die Autorin

Ich bin Sina – die Gründerin von CUISINI und 📚 Kochbuchautorin. Seit 2015 teile ich meine schnellen Feierabendrezepte und leckeren Backideen, um deinen Alltag zu versüßen. Meine Rezepte sind mehrfach getestet und die Anleitungen gelingsicher, damit deine Freude beim Kochen und Backen garantiert ist.

mehr

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Streuselkuchen

Streuselkuchen

Omas Streuselkuchen vom Blech (ohne Hefe) Omas Streuselkuchen vom Blech ist ganz einfach ohne Hefe zubereitet. Der schnelle Rührteig und die knusprigen Streusel werden dank Sahneguss schön saftig.Omas einfacher Streuselkuchen ohne HefeWenn du...

mehr lesen
Herzhafte Muffins

Herzhafte Muffins

Herzhafte Muffins mit Schinken & Käse - schnelles RezeptHerzhafte Muffins mit Schinken und Käse, die saftig sind und auch kalt schmecken. Ein schnelles Snack-Rezept, das immer begeistert - ideal für jeden Anlass.Zutaten für meine herzhaften...

mehr lesen
Schokobrötchen

Schokobrötchen

Fluffige Schokobrötchen wie vom BäckerMeine Schokobrötchen kannst du schnell selber machen. Das Rezept klappt ohne Hefe und die Schoko-Quark-Brötchen werden super fluffig wie vom Bäcker.Schnelle Schokobrötchen ohne HefeLeckere Schokobrötchen sind...

mehr lesen

Kommentare

3 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Das Brot ist sehr lecker. Beim ersten Mal genau an das Rezept gehalten, doch meiner Familie war es nicht süß genug. Habe beim zweiten Brot, 80g Zucker und 1 Tel. Salz hinzugefügt. Jetzt ist es, für uns perfekt. Vielen Dank, für das Rezept.

    Antworten
  2. 5 Sterne
    Sehr lecker und einfach

    Antworten
    • Vielen Dank für deine tolle Rückmeldung, Michaela 🙂 Ganz liebe Grüße, Sina

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept