Bananen Haferflocken Kekse – 3 Zutaten (gesund & knusprig)

Gesunde Haferflocken Kekse aus nur 3 Zutaten. Das klingt zunächst unmöglich, nicht wahr? Mit meinem Rezept sind Bananen Haferflocken Kekse aber wirklich so einfach und zugleich schnell zubereitet. Ab in den Ofen und nach Wunsch eher weich oder knusprig backen.

von | 25. Mai 2022

Über das Bananen Haferflocken Kekse Rezept

Das Grundrezept für die Bananen-Haferflocken-Kekse, besteht, wie der Name schon sagt, nur aus Bananen und Haferflocken. Die Banane wird zerdrückt und ist der notwendige “Kleber” für den Keksteig.

Für alle Schoko-Liebhaber habe ich noch ein paar backfeste Schokostückchen * mit in den Teig gegeben. Diese könnt ihr natürlich auch weglassen.

Ich esse die knusprigen Haferkekse gerne zum Frühstück oder auch als gesunde Süßigkeit zwischendurch.

Die Zauber-Zutaten für gesunde Haferflockenkekse

Man kann hier wirklich fast von Magie sprechen, denn um normale Kekse zu backen, benötigst du eine Menge an Zutaten. Diese Kekse sind da komplett anders. Minimalismus ist hier das Motto.

Je nachdem wie du das Verhältnis von Banane zu Haferflocken mischst und wie flach du die Kekse auf dem Backblech formst, werden sie eher knusprig oder weich.

Bananen Haferflocken Kekse backen – so einfach geht’s:

Schritt 1

Die Bananen schälen, grob mit den Händen zerkleinern und in eine flache Schüssel geben. Nun wird die Banane mit einer Gabel zerdrückt, bis ein schönes Bananenmus entstanden ist.

Schritt 2

Dazu kommen die Haferflocken und werden untergerührt. Wundert euch nicht über die klebrige Konsistenz, denn die Bananen trocknen beim Backen noch aus.

Schritt 3

Wer es schokoladig und etwas süßer mag, kann noch Schokoplättchen oder kleingehackte Schokolade hinzugeben und mit unterrühren. Ich nutze hierfür immer backstabile Schokolade, damit die Schokolade nicht zerläuft oder verbrennt.

Schritt 4

Nun wird pro Keks ein gehäufter Esslöffel der Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gegeben. Es sollten ca. 12 Kekse dabei herauskommen. Lasst etwas Platz zwischen den Keksen, denn jetzt werden sie mit dem Esslöffel noch etwas platt gedrückt und die Form dabei etwas abgerundet.

Wenn ihr die Kekse ganz knusprig haben wollt, könnt ihr sie einfach sehr flach drücken. Wenn ihr sie etwas höher lasst, werden sie außen knusprig und sind innen weicher. So mag ich sie persönlich am liebsten.

Schritt 5

Die Kekse werden bei 180 Grad Umluft für 15 – 20 Minuten knusprig braun gebacken.

Einfache Bananen Haferflocken Kekse aus nur 3 Zutaten mit Schokolade

Dir gefallen solche einfachen und gesunden Rezepte? Dann schau dir auch diese Leckereien an:

Ich freue mich wie immer über euer Feedback hier in den Kommentaren und auch über eure Fotos auf Instagram. Markiert mich da immer gerne, wenn ihr etwas nachmacht und es postet.

Meine Fotos kannst du dir gerne auch auf Pinterest abspeichern. Pinne sie dazu einfach auf eine passende Pinnwand und merke dir das Rezept so für später.

Vielleicht gefällt dir ja genau dieses Foto hier am besten:

Einfache Bananen Haferflocken Kekse aus nur 3 Zutaten mit Schokolade

Bananen Haferflocken Kekse - 3 Zutaten (gesund & knusprig)

Einfache Bananen Haferflocken Kekse aus nur 3 Zutaten mit Schokolade
Gesunde Bananen Haferflocken Kekse aus nur 3 Zutaten. Die Haferkekse sind einfach und schnell zubereitet und werden schön knusprig ➥ Jetzt ausprobieren.
(62)

Für Bewertung Sterne anklicken

Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Portionen 12 Kekse

Enthält Affiliate Links *

Zutaten
 

Anleitungen
 

  • Die Banane mit einer Gabel zerdrücken und die Haferflocken sowie die Schokostückchen gut unterrühren.
  • Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech pro Keks einen gehäuften Esslöffel der Masse geben. Es sollten 12 Kekse dabei herauskommen. Mit dem Esslöffel etwas platt drücken und in runde Form bringen.
  • Bei 180 °C Umluft für 15 – 20 Minuten knusprig braun backen.
Rezept ausprobiert?Schreib mir wie es war!

Sichere dir hier mein Kochbuch!

Über die Autorin

Ich bin Sina – die Gründerin von CUISINI und 📚 Kochbuchautorin. Seit 2015 teile ich meine schnellen Feierabendrezepte und leckeren Backideen, um deinen Alltag zu versüßen. Meine Rezepte sind mehrfach getestet und die Anleitungen gelingsicher, damit deine Freude beim Kochen und Backen garantiert ist.

mehr

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Butterkuchen ohne Hefe

Butterkuchen ohne Hefe

Butterkuchen ohne Hefe so saftigMein saftiger Butterkuchen ohne Hefe ist blitzschnell zubereitet und daher perfekt für spontane Kaffeekränzchen. Das Rezept vom Blech eignet sich auch gut für Festlichkeiten zum Vorbereiten. Schon beim ersten Bissen...

mehr lesen
Frischkäse-Kuchen

Frischkäse-Kuchen

Schneller Frischkäse-Kuchen ohne BackenMein Frischkäse-Kuchen ist ganz schnell und ohne Backen gemacht. Knuspriger Keksboden und cremige Frischkäse-Zitronen-Schicht, das liebt jeder im Sommer!Frischkäse-Kuchen ohne Backen - perfekt im Sommer Wenn...

mehr lesen
Buttermilch Pancakes

Buttermilch Pancakes

Buttermilch-Pancakes - einfach & fluffig Diese Buttermilch-Pancakes musst du probieren. Denn sie sind ganz einfach selbst gemacht und werden super fluffig. Perfekt für dein Sonntagsfrühstück!Über meine Buttermilch-PancakesMit meinen...

mehr lesen

Kommentare

5 Kommentare

  1. Habe die Kekse heute gemacht.
    Sehr gut.

    Antworten
  2. Kann man auch Rosinen statt schoko nehmen?

    Antworten
    • Hey Maria, ja – du kannst alles untermischen, was du magst 🙂 LG, Sina

  3. 5 Sterne
    Das ist ein schnelles und einfaches Rezept. Die Bananen geben genug Süße und ich habe Zuckerfreie Schokodrops genommen um etwas Kalorien zu sparen. Vielen Dank dafür.

    Antworten
    • Vielen Dank für deine Rückmeldung, Anke 🙂 Das freut mich sehr! Liebste Grüße, Sina

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept