Gesunde Muffins

 Über dieses Rezept

Diese Schokomuffins sind wirklich schnell und einfach zubereitet und zudem eine gesunde Alternative ganz ohne Haushaltszucker und Eier.  Bei Verwendung einer alternativen Milch handelt es sich sogar um ein veganes Rezept.

 Zutaten

Für 8 Muffins

  • 50 g Haferflocken
  • 50 g Dinkelmehl
  • 85 g Datteln (getrocknet & entsteint)
  • 200 g Milch
  • 25 g Backkakao
  • 1 TL Backpulver

Optional

  • 20 g Zartbitterschokolade
  • 20 g Walnüsse

Außerdem benötigt ihr Muffinförmchen (z.B. aus Papier) und einen Mixer.

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Als Erstes gebt ihr die Haferflocken in euer Mixergefäß und mixt diese kurz, bis eine Art Haferflockenmehl entsteht. Dieses gebt ihr dann schonmal in eine Schüssel.

Schritt 2

Im nächsten Schritt gebt ihr die Milch, die Datteln und den Backkakao in den Mixer. Hierbei ist es wichtig, dass euer Mixer stark genug für die klebrigen Datteln ist. Durch die viele Milch, sollte das aber eigentlich jeder Mixer schaffen. Alles gut mixen, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Die Dattel-Schoko-Mischung kommt dann zu den Haferflocken in die Schüssel. Alles schonmal gut miteinander verrühren. Statt der Milch könnt ihr z.B. auch Soja- oder Mandelmilch nutzen, um ein veganes Rezept zu erhalten.

Schritt 3

Dann gebt ihr das Backpulver zu dem Dinkelmehl und rührt es kurz unter, damit gleich keine Backpulver Klümpchen entstehen. Beide Zutaten kräftig unter den Teig rühren. Wundert euch nicht – der Teig ist etwas fester, da die Haferflocken relativ schnell quellen.

Nun könnt ihr noch optional Zartbitterschokolade und/oder Walnüsse hinzugeben. Dazu müsst ihr die beiden Zutaten vorher kurz zerhacken und unter den Teig heben.

Schritt 4

Der Teig reicht für 8 Muffins aus. Verteilt ihn also gleichmäßig auf eure Muffinförmchen. Da er kein zusätzliches Fett bzw. Öl enthält, klebt er etwas an den Papierförmchen fest. Wen das stört, der kann Silikonförmchen verwenden oder die Papierförmchen bzw. ein Muffinblech einfach vorher mit etwas Öl einfetten.

Schritt 5

Die Muffins kommen bei 180°C Umluft in den vorgeheizten Backofen und werden hier für ca. 18 – 22 Minuten gebacken. Je nach Ofen und Backförmchen kann die Zeit variieren. Macht am besten die Stäbchenprobe, um zu schauen, ob eure Muffins schon fertig sind.

Diese Schokomuffins sind wirklich schnell & einfach zubereitet und zudem eine gesunde Alternative ganz ohne Haushaltszucker und Eier.  Bei Verwendung einer alternativen Milch handelt es sich sogar um ein veganes Rezept.

Zubereitungstipps

Da der Teig kein zusätzliches Fett bzw. Öl enthält, klebt er etwas an den Papierförmchen fest. Wen das stört, der kann Silikonförmchen verwenden oder die Papierförmchen bzw. ein Muffinblech einfach vorher mit etwas Öl einfetten

Videoanleitung

Wer steckt hinter dem Rezept

„Mit meinen Rezepten möchte ich dich inspirieren selber zu backen und kochen. In meinen YouTube Videos zeige ich dir Schritt für Schritt wie einfach und schnell du leckeres Essen auf den Tisch zaubern kannst.“

Deine Sina

Mehr Rezepte

Spekulatius | Rezept für einfache Weihnachtskekse

Über dieses RezeptSpekulatius ist super einfach selbst gemacht. Für das Rezept benötigt ihr nur wenige Zutaten und könnt die Gewürze entweder selbst mischen oder aber eine fertige Gewürzmischung verwenden.ZutatenPortion reicht für 20 - 30 Kekse 250 g Mehl 100 g Zucker...

mehr lesen

Karottenkuchen Rezept | Bester Kuchen zu Ostern

Karottenkuchen Über dieses RezeptDieser Karottenkuchen ist so super saftig! Er schmeckt einfach genial und ist nicht nur zu Ostern ein Traum. Die Walnüsse könnt ihr übrigens auch durch Mandeln ersetzen. ZutatenPortion reicht für 12 Stücke 175 g Zucker 1 Pck....

mehr lesen

Apfelkuchen Rezept | 3 Zutaten Apfelrosen Kuchen

Apfelkuchen Über dieses RezeptEin Apfelkuchen aus nur 3 Zutaten - das soll funktionieren? - Das klappt sogar ganz hervorragend und der Kuchen sieht mit seinen Apfelrosen auch noch richtig süß aus. Zugegeben, die Herstellung ist mit etwas Fummelarbeit verbunden, aber...

mehr lesen

Bleib auf dem neuesten Stand

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Das ist kostenlos und du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Newsletter

* Pflichtfelder