Heidesand Plätzchen wie vom Bäcker (einfache & schnelle Kekse)

  • Save

Über diese Heidesand Plätzchen

Diese Heidesand Plätzchen sind super einfach gemacht, schmecken wie beim Bäcker und sehen auch noch hervorragend aus. Außerdem benötigt ihr nur wenige Zutaten, die ihr vielleicht sogar alle auf Vorrat habt.

Vielleicht kennst du Heidesand auch unter dem Namen Schwarz-Weiß-Gebäck.

Heidesand Plätzchen – los geht’s:

1. Schritt

Das Mehl, den Puderzucker, die Butter, das Backpulver und das Salz in eine große Schüssel geben oder die Zutaten direkt auf der Arbeitsplatte zu einer glatten Masse kneten.

Das Mehl und den Puderzucker siebe ich immer, damit keine Klümpchen entstehen.

2. Schritt

Den Teig in zwei Hälften teilen und unter die eine Hälfte den Kakao kneten. Den weißen sowie den Kakaoteig in je vier Stücke teilen und nun jeweils immer ein Stück weißen Teig mit einem Stück braunen Teig verkneten, sodass ein Marmor-Muster entsteht.

Die vier Teigstücke wieder aneinander kneten und zu einer 20 – 30 cm langen Rolle formen.

3. Schritt

Die Rolle nun in dem Zucker wälzen und diese dann in Klarsichtfolie einwickeln. Für ca. 30 Minuten im Kühlschrank Ruhen lassen, damit der Teig sich besser schneiden lässt.

4. Schritt

Anschließend die Teigrolle in ca. 25 gleichmäßige Scheiben schneiden und die Kekse auf ein mit Backpapier aufgelegtes Backblech legen.

5. Schritt

Bei 160° C Umluft für ca. 15 Minuten backen, sodass sie nicht zu dunkel werden. Die Kekse nach dem Backen gut auskühlen lassen, da sie zunächst noch sehr weich sind und erst nach dem Auskühlen fest werden.

In einer Keksdose aufbewahren.

  • Save

Dir gefallen solche Plätzchen Rezepte? Dann schau dir direkt auch diese Leckereien an:

Ich freue mich wie immer über euer Feedback hier in den Kommentaren und auch über eure Fotos auf Instagram. Markiert mich da immer gerne, wenn ihr etwas nachmacht und es postet.

Meine Fotos kannst du dir gerne auch auf Pinterest abspeichern. Pinne sie dazu einfach auf eine passende Pinnwand und merke dir das Rezept so für später.

Vielleicht gefällt dir ja genau dieses Foto hier am besten:

 

  • Save

Heidesand Plätzchen (einfach & schnell)

Heidesand Plätzchen
  • Save
Diese Heidesand Plätzchen sind super einfach gemacht, schmecken wie beim Bäcker und sehen auch noch hervorragend aus. Außerdem benötigt ihr nur wenige Zutaten, die ihr vielleicht sogar alle auf Vorrat habt.
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamt 30 Min.
Portionen 25 Plätzchen

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Das Mehl, den Puderzucker, die Butter, das Backpulver und das Salz in eine große Schüssel geben. Alternativ direkt auf der Arbeitsplatte kneten. Das Mehl und den Puderzucker sieben.
  • Den Teig in zwei Hälften teilen und unter die eine Hälfte den Kakao kneten. Den weißen und den Kakaoteig in je vier Stücke teilen und nun jeweils immer ein Stück weißen Teig mit einem Stück braunen Teig verkneten, sodass ein Marmor-Muster entsteht. Die vier Teigstücke wieder aneinander kneten und zu einer 20 – 30 cm langen Rolle formen.
  • Die Rolle im Zucker wälzen und diese dann in Klarsichtfolie einwickeln. Für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Anschließend die Teigrolle in ca. 25 gleichmäßige Scheiben schneiden und die Kekse auf ein mit Backpapier aufgelegtes Backblech legen.
  • Bei 160° C Umluft für ca. 15 Minuten backen, sodass sie nicht zu dunkel werden. Die Kekse nach dem Backen gut auskühlen lassen, da sie zunächst noch sehr weich sind und erst nach dem Auskühlen fest werden. In einer Keksdose aufbewahren.
Mehr einfache & schnelle Rezepte?Hol dir meine Rezepte nach Hause → Mein Kochbuch

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen - Rezept (einfach backen wie von Oma)Mein Russischer Zupfkuchen ist ganz einfach und schnell gemacht. Ein Rezept wie von Oma gebacken. Der Kuchen ist cremig, schokoladig und einfach nur lecker.Über dieses Russische Zupfkuchen...

mehr lesen
Karotten Muffins

Karotten Muffins

Karotten Muffins - saftige Rübli Muffins mit Nuss und ÖlDiese Karotten Muffins sind super saftig und zudem auch einfach gemacht. Die Saftigkeit der Rübli Muffins entsteht vor allem durch die Karotten, Walnüsse und das Öl im Teig. Das Frischkäse Frosting und die...

mehr lesen

7 Kommentare

  1. Jürgen

    Hallo Cuisini, ich habe heute zum ersten mal Plätzchen gebacken, als Mann ……
    Die Heidesand bzw. die mit Kakao, war ein voller Erfolg. Ich hab noch Vanille Aroma rein gemacht.
    Danke für das dolle Rezept

    Antworten
    • CUISINI

      Hey Jürgen, freut mich sehr, dass dir die Plätzchen gelungen sind 😛 Ganz Liebe Grüße, Sina

      Antworten
  2. Anna

    Kein Butter schmelzen, kein Bräunen, kein Abschöpfen, kein garnichts!
    Und es funktioniert fantastisch!
    Egal welches komplizierte Rezept ich vorher probiert habe – von großen Marken veröffentlicht, aus alten Backbüchern oder von Super-Chefköchen mit „Muttis Familienrezept“ – alles nichtmal im Ansatz die Konsistenz von Heidesand Keksen.
    Und dann kommt mir dieses Rezept unter! Perfekte Konsistenz, ganz leicht und schnell zu machen und super erklärt.

    Ich habe die Kekse vor ein paar Tagen gebacken und muss immernoch jedes Mal grinsen, wenn ich abbeiße, weil ich nicht glauben kann, ein so tolles Rezept gefunden zu haben. Dafür musste ich mich einfach bedanken!
    Es wurde sofort in mein Rezeptbuch eingetragen und als absoluter Liebling markiert.

    Antworten
  3. GUSTAVO

    Vielen Dank für das Rezept. Ich bin aus Mexiko Stadt un das Rezept ist sehr lecker. Gerade, Ich benutze Nussbutter. (Entschuldigung, Ich spreche nur ein bischen Deutsch).

    Antworten
  4. Susann Spröggel

    Wenn ich kein Umluft hab Wie Viel Grad kann ich nehmen und wie lange backen. Hätte jetzt 180 Grad und die selbe Zeit gedacht was meinst du?

    Antworten
  5. Manja

    Probiert und für sehe gut befunden. Tolles Rezept 👍🏼

    Antworten
  6. Anita

    Ein tolles Rezept!
    Es hat allen wirklich gut geschmeckt!!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Hey, ich bin Sina

Schön, dass du da bist.

Mit meinen Rezepten möchte ich dich inspirieren selber zu backen und kochen. Hier auf meinem Blog und in meinen YouTube Videos zeige ich dir Schritt für Schritt wie einfach und schnell du leckeres Essen auf den Tisch zaubern kannst.

mehr zu mir…

Mein Kochbuch

Hol dir meine schnellen & einfachen Rezepte nach Hause!

Social Media

Rezept-Suche

Kategorien

Copy link
Powered by Social Snap