Startseite E Rezepte E Backen E Marzipan Plätzchen

Saftige Marzipan-Plätzchen mit Mandeln – einfach & lecker

Saftige Marzipan-Plätzchen mit Mandeln, die super einfach zubereitet sind und ultimativ lecker schmecken. Die Kekse sind perfekt für Weihnachten geeignet.

von | 23. Okt 2023

Über die Marzipan-Plätzchen

Meine Marzipan-Plätzchen sind das geschmackliche Highlight jeder Weihnachtsbäckerei und dabei auch noch schnell zubereitet.

Mit ihrem saftigen Kern und den knackigen Mandeln überzeugen die Kekse jeden Marzipan-Fan. Ideal für alle, die eine einfache, aber besondere Leckerei zu Weihnachten suchen.

Saftige Marzipan-Plätzchen mit Mandeln - einfach und lecker

Warum diese Plätzchen mit Marzipan so besonders sind

  • Einfach & schnell: Kein stundenlanges In-der-Küche-Stehen. Mit nur wenigen Zutaten und in kürzester Zeit hast du eine Ladung leckerster Marzipan-Kekse gezaubert.
  • Saftig & weich: Durch die Marzipan-Rohmasse werden die Plätzchen unglaublich saftig und bleiben lange weich.
  • Mit Mandeln veredelt: Das Topping aus gehobelten Mandeln gibt den Plätzchen nicht nur ein festliches Aussehen, sondern auch einen knackigen Biss.
Kürbisrisotto mit Hokkaido - einfach und cremig

Zutaten für leckere Marzipan-Plätzchen

Im Handumdrehen zauberst du aus den folgenden wenigen Zutaten leckere Weihnachtsplätzchen.

  • Marzipan-Rohmasse
  • gemahlene Mandeln – blanchiert
  • Puderzucker
  • Vanillezucker
  • Ei
  • gehobelte Mandeln – blanchiert
Omas Pfannkuchen mit Mineralwasser - schnelles Grundrezept

Ideen zur Abwandlung der Marzipan-Kekse

Zimt-Wunder: Eine Prise Zimt im Teig verleiht den Plätzchen eine besondere weihnachtliche Note.

Amaretto-Flair: Ein kleiner Schuss Amaretto im Teig sorgt für das gewisse Etwas.

Nuss-Mix: Ersetze einen Teil der gemahlenen Mandeln durch gehackte Walnüsse. Das sorgt für zusätzliche Textur und einen intensiveren Geschmack.

Schokoladenüberzug: Tauche die gebackenen Plätzchen halb in geschmolzene Schokolade. Das gibt nicht nur einen optischen Hingucker, sondern auch einen zusätzlichen Geschmackskick.

Maultaschenauflauf - einfach und schnell

Marzipan und Weihnachten: Eine süße Tradition

Marzipan ist eine leckere Kombi aus Mandeln und Zucker und hat eine lange Geschichte. Es ist in vielen Kulturen beliebt, von Arabien bis Europa. In Deutschland, vor allem in Lübeck, ist es eine echte Delikatesse. Es ist ein Muss in der Weihnachtszeit, da Mandeln typisch für den Winter sind. Ob in Stollen oder als Plätzchen, Marzipan macht Weihnachten besonders lecker.
Maultaschenauflauf - einfach und schnell

Wenn dir meine Marzipan-Plätzchen gefallen, dann schau dir auch diese traditionellen Weihnachtsrezepte an:

Ich freue mich über dein Feedback hier in den Kommentaren. Speicher dir das Rezept auch gerne auf Pinterest ab.

Schoko Muffins Pin

Marzipan-Plätzchen - sooo saftig & einfach

(61)

Klicke auf die Sterne zum Bewerten. Lieben Dank!

Rezept von Sina
Saftige Marzipan-Plätzchen mit Mandeln, die super einfach zubereitet sind und ultimativ lecker schmecken. Die Kekse sind perfekt für Weihnachten geeignet.
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamt 35 Minuten
Portionen 15 Stück

Affiliate Links für Empfehlungen (*)

Zutaten
 

Plätzchen

Topping

Anleitungen
 

  • Ei trennen und das Eiweiß in eine Schüssel geben. Marzipan klein schneiden und zusammen mit Puderzucker und Vanillezucker in die Schüssel geben. Alles auf niedriger Stufe mit Küchenmaschine oder Handrührgerät vermengen. Zuletzt noch kurz die gemahlenen Mandeln unterrühren.
    Tipp: Aus dem übrigen Eigelb kann man mit weiteren Eiern ein leckeres Omelette oder Rührei zaubern.
  • Vom klebrigen Teig kleine Stücke à 25 g entnehmen und zu Kugeln formen. Das klappt am besten, wenn man die Hände immer leicht befeuchtet. Jede Kugel in einer Schale mit gehobelten Mandeln wälzen und diese dabei gut andrücken.
  • Die Marzipan-Plätzchen kommen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft für 15 - 20 Minuten hellbraun backen.
  • Etwas abkühlen lassen und dann zum kompletten Auskühlen auf ein Gitter setzen. Zum Schluss noch die Plätzchen mit etwas Puderzucker bestäuben.

Notizen

Marzipan-Rohmasse gibt es in der Backabteilung bei Rewe, Edeka & Co.
Rezept ausprobiert?Schreib mir wie es war!

Sichere dir hier mein Kochbuch!

Über die Autorin

Ich bin Sina – die Gründerin von CUISINI und 📚 Kochbuchautorin. Seit 2015 teile ich meine schnellen Feierabendrezepte und leckeren Backideen, um deinen Alltag zu versüßen. Meine Rezepte sind mehrfach getestet und die Anleitungen gelingsicher, damit deine Freude beim Kochen und Backen garantiert ist.

mehr

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Schnelle Kuchen-Rezepte

Schnelle Kuchen-Rezepte

Schnelle Kuchen-Rezepte, einfach backenSchnelle Kuchen-Rezepte, die immer gelingen, sind perfekt für jeden Anlass. Ob zum Geburtstag, als Sonntagskuchen oder für den spontanen Kaffeeklatsch – meine einfachen Kuchen sind...

mehr lesen
Butterkuchen ohne Hefe

Butterkuchen ohne Hefe

Butterkuchen ohne Hefe so saftigMein saftiger Butterkuchen ohne Hefe ist blitzschnell zubereitet und daher perfekt für spontane Kaffeekränzchen. Das Rezept vom Blech eignet sich auch gut für Festlichkeiten zum Vorbereiten....

mehr lesen
Frischkäse-Kuchen

Frischkäse-Kuchen

Schneller Frischkäse-Kuchen ohne BackenMein Frischkäse-Kuchen ist ganz schnell und ohne Backen gemacht. Knuspriger Keksboden und cremige Frischkäse-Zitronen-Schicht, das liebt jeder im Sommer!Frischkäse-Kuchen ohne Backen - perfekt im Sommer Wenn...

mehr lesen

Kommentare

11 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Super lecker. Sehr gut angekommen. Wollten alle das Rezept haben.

    Antworten
  2. 5 Sterne
    Schnell und einfach zu machen. Sehr lecker.
    Habe die letzte Woche ausprobiert und die neue Ladung ist gerade im Ofen.
    Zu Weihnachten habe ich sie jetzt mit Zimt und einer Mischung Bratapfelgewürz
    ergänzt. Dazu einen Schuss Amaretto und etwas Bittermandel-Aroma.
    Außerdem habe ich eine Hälfte mit Mandeln außen gemacht, die andere
    mit Kokosraspeln und etwas Vanillezucker. Nächstes Mal habe ich vor Rum und/oder
    Rum-Aroma zu nutzen. Das wird bestimmt auch super.
    Da fällt mir gerade ein: zu letzterem würde sicher eine Schokoladenschicht außen gut passen.

    Antworten
  3. 5 Sterne
    Schnell gemacht und sehr lecker, werde ich sicher noch oft backen. Ich habe unblanchierte gemahlene Mandeln verwendet, dadurch ist die Optik nicht ganz so schön, aber geschmacklich trotzdem top!

    Antworten
  4. 5 Sterne
    Bin keine Profi in Plätzchen backen.
    Aber dieses Rezept ist sehr einfach nachzubacken.
    War selber vom Erfolg überrascht.
    Danke dafür

    Antworten
  5. 5 Sterne
    Besser geht nicht! Hab einen Schuss Amaretto zugegeben! Ein Gedicht!

    Antworten
    • Das freut mich sehr, liebe Erika 🙂 Eine sehr gute Idee mit dem Amaretto – köstlich! Liebe Grüße, Sina

  6. 5 Sterne
    Hab die Kugeln 20 Gramm schwer gemacht, aber mir persönlich zu groß. Muss es beim nächsten mal kleiner machen.
    Ansonsten einfach und sehr lecker!

    Antworten
  7. 5 Sterne
    Sehr fein, nicht klebrig, mundgerecht , passt hervorragend zum espresso oder Kaffee, super schnell +ohne großen konditorkunst hergestellt. Ohne viel Zeit +Aufwand, sehr einfach zu lagern =Top.

    Antworten
  8. 5 Sterne
    Lecker und schnell. Endlich mal ein Rezept, wo nur Eiweiß verwendet wird. Das kann man dann gut mit einem Rezept kombinieren, wo nur das Eigelb gebraucht wird.

    Antworten
  9. Sehr lecker. Nur etwas süß. Ich würde beim nächsten Mal etwas weniger Zucker nehmen.

    Antworten
    • Hallo Ute, vielen lieben Dank für deine Rückmeldung 🙂 Den Puderzucker kannst du ohne Probleme und ganz nach deinem Geschmack reduzieren. Lass sie dir schmecken, falls noch welche übrig sind 😛 Liebste Grüße, Sina

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept