Einfache Muffins

 Über dieses Rezept

Diese Muffins sind der Knaller! Probiert sie unbedingt mal aus. Ich finde sie super, weil sie einfach gemacht sind und mega fluffig werden. Ihr könnt sie beliebig abwandeln, also statt der Schokostückchen auch Blaubeeren, Nüsse oder was euch sonst noch so einfällt mit in den Teig geben.

 Zutaten

Für 20 – 24 Muffins

  • 300 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 Eier (Größe M)
  • 120 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 250 ml Milch
  • 90 ml Öl (z.B. Rapsöl)
  • 150 g Schokostückchen >> Meine Liebsten (Amazon-Link)
  • 1 Prise Salz

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Als Erstes gebt ihr das Mehl in eine Schüssel und rührt das Backpulver gut unter. Hier könnt ihr noch eine Prise Salz hinzugeben.

Schritt 2

In eine andere Schüssel schlagt ihr die Eier und gebt den Zucker sowie den Vanillezucker hinzu. Nun alles etwas schaumig schlagen. Dazu kommen Öl und Milch. Beides nochmal kurz unterrühren und im Anschluss das Mehl in zwei Portionen hinzugeben. Nun wird alles zu einem cremigen Teig verrührt.

Zum Schluss hebt ihr noch die Schokostückchen unter. Ich gebe nicht alle Stückchen hinzu, sondern bewahre wenige auf, um sie gleich über die Muffins zu streuen.

Schritt 3

In das Muffinblech gebt ihr nun die Papierförmchen. Alternativ könntet ihr das Blech auch mit etwas Butter einfetten.

Das Blech ist allerdings super wichtig, damit die Muffins nicht zerlaufen. Falls ihr keins habt, kann ich euch dieses hier empfehlen: >> Amazon-Link

Schritt 4

Zum Schluss gebe ich noch die aufbewahrten Schokostückchen oben auf den Teig. Ich finde das sieht gleich noch einmal viel leckerer aus 🙂

Schritt 5

Die Muffins kommen bei 150°C Umluft für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Ob sie fertig sind, könnt ihr ganz einfach mit der Stäbchenprobe testen.

Wie gelingen dir die perfekten Muffins?

Hier sind meine Top 3 Tipps für perfekte Muffins – mal ganz unabhängig vom Rezept.

❤ Bloß nicht zu viel Hitze – die Muffins besser bei niedrigerer Temperatur backen. So werden sie schön saftig!

❤ Damit die Muffins in ihren Papierförmchen nicht in die Breite, sondern wie gewünscht in die Höhe gehen, ist ein Muffinblech wichtig. Ich kann dir dieses hier empfehlen

>> Amazon-Link

❤ Knackige Schokostückchen – das bekommt ihr nur hin, wenn ihr backfeste Schokolade nutzt. Meine liebsten backstabilen Schokostückchen sind diese hier

>> Amazon-Link

Videoanleitung

Wer steckt hinter dem Rezept

„Mit meinen Rezepten möchte ich dich inspirieren selber zu backen und kochen. In meinen YouTube Videos zeige ich dir Schritt für Schritt wie einfach und schnell du leckeres Essen auf den Tisch zaubern kannst.“

Deine Sina

Mehr Rezepte

Spekulatius | Rezept für einfache Weihnachtskekse

Über dieses RezeptSpekulatius ist super einfach selbst gemacht. Für das Rezept benötigt ihr nur wenige Zutaten und könnt die Gewürze entweder selbst mischen oder aber eine fertige Gewürzmischung verwenden.ZutatenPortion reicht für 20 - 30 Kekse 250 g Mehl 100 g Zucker...

mehr lesen

Karottenkuchen Rezept | Bester Kuchen zu Ostern

Karottenkuchen Über dieses RezeptDieser Karottenkuchen ist so super saftig! Er schmeckt einfach genial und ist nicht nur zu Ostern ein Traum. Die Walnüsse könnt ihr übrigens auch durch Mandeln ersetzen. ZutatenPortion reicht für 12 Stücke 175 g Zucker 1 Pck....

mehr lesen

Apfelkuchen Rezept | 3 Zutaten Apfelrosen Kuchen

Apfelkuchen Über dieses RezeptEin Apfelkuchen aus nur 3 Zutaten - das soll funktionieren? - Das klappt sogar ganz hervorragend und der Kuchen sieht mit seinen Apfelrosen auch noch richtig süß aus. Zugegeben, die Herstellung ist mit etwas Fummelarbeit verbunden, aber...

mehr lesen

Bleib auf dem neuesten Stand

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Das ist kostenlos und du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Newsletter

* Pflichtfelder