Go Back
+ servings

Rahmfladen aus Laugengebäck

Rahmfladen mit Laugengebäck
Diese Rahmfladen aus Laugengebäck sind genial, da du sie aus nur 4 Zutaten selber machen kannst. Das Rezept ist einfach, schnell und unfassbar lecker. Zauberzutat ist Tiefkühl-Laugengebäck welches aufgetaut als schneller Boden dient.
5 from 1 vote
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamt 25 Min.
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 1 Laugenstange oder Laugenbrezel Tiefkühl
  • 1 - 2 geh. TL Creme Fraiche
  • 1 Handvoll Gouda gerieben
  • 1/2 Handvoll Würfelschinken mager
  • etwas Schnittlauch frisch
  • je 1 Prise Salz & Pfeffer
  • etwas Mehl zum Formen

Anleitungen
 

  • Das Laugengebäck auftauen lassen und im Anschluss mit etwas Mehl flach drücken. Bei Laugenbrezel den Teig vorab zu einer Kugel formen (siehe Video-Anleitung).
  • Den Teig mit Creme Fraiche bestreichen sowie mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Darüber den geriebenen Gouda und den Würfelschinken verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft für 15 - 20 Minuten knusprig braun backen.
  • Mit etwas frisch gehacktem Schnittlauch bestreuen.
Mehr einfache & schnelle Rezepte?Hol dir meine Rezepte nach Hause → Mein Kochbuch