Go Back
+ servings

Pizzabrötchen ohne Hefe

Pizzabrötchen mit Backpulver
Diese schnellen Pizzabrötchen kommen ohne Hefe aus und sind in wenigen Minuten fertig. Mit Tomatensoße und einer Füllung schmecken sie besonders gut zu meinem leckeren Knoblauchdip.
No ratings yet
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 10 Min.
Gesamt 20 Min.
Portionen 24 Stück

Zutaten
  

Teig

Tomatenpaste (optional)

  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL Kräuter, italienisch (z.B. Oregano / Basilikum)

Füllung

  • 100 g z.B. Putenbrust, geräuchert
  • 125 g z.B. Cheddar & Gouda

Anleitungen
 

  • Die Füllung ggf. in Würfel schneiden bzw. den Käse reiben. Optional die Tomatenpaste aus den drei Zutaten anrühren. Alle Zutaten für den Teig gut miteinander verkneten und direkt weiterverarbeiten. Den Teig in zwei Hälften teilen.
  • Die Arbeitsfläche bemehlen und die Teighälfte jeweils zu einem dünnen Oval ausrollen.
  • Den Teig mittig der Länge nach dünn mit der Tomatenpaste bestreichen. Der Länge nach auf der oberen Hälfte mit der Füllung belegen und das obere Teigende über die Füllung schlagen. Nun das Ganze schön straff einrollen, damit der Inhalt gleich nicht herausfällt. Die Rolle nun der Breite nach in ca. 12 Röllchen schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit der anderen Hälfte der Zutaten wiederholen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad Umluft für 10 - 12 Minuten knusprig backen.
  • Am besten direkt warm essen - so schmecken sie am besten. Dazu passt mein leckerer Knoblauchdip.
Mehr einfache & schnelle Rezepte?Hol dir meine Rezepte nach Hause → Mein Kochbuch