Home 5 Rezepte 5 Desserts 5 Waffel Rezept

Waffel Rezept – Omas Waffelteig (einfach und fluffig)

Mit diesem einfachen Waffel Rezept kannst du fluffige Waffeln wie von Oma selber machen. Das Waffelteig Grundrezept aus wenigen Zutaten ist schnell zubereitet.

Mit diesem einfachen Waffel Rezept kannst du fluffige Waffeln wie von Oma selber machen. Das Waffelteig Grundrezept aus wenigen Zutaten ist schnell zubereitet.
  • Save

Über mein Waffel Rezept

Mein Waffelteig ist einfach sowie schnell gemacht und verdammt lecker. Das Rezept besteht aus nur wenigen Zutaten und kann mit vielen Toppings je nach Geschmack aufgepeppt werden. Ob mit Puderzucker, Beeren, Sahne oder Eis entscheidest du.

Das Grundrezept für die Waffeln wird in einem Waffeleisen * für klassische Herzchenwaffeln gebacken. Ganz wie von Oma werden die Waffeln von innen fluffig und von außen knusprig.

Diese Zutaten brauchst du für einfache Waffeln wie von Oma

Bei den Zutaten für den Waffelteig handelt es sich um übliche Zutaten, die du ganz sicher alle zu Hause hast.

Zutaten für den Waffelteig:

  • Mehl
  • Butter
  • Eier
  • Milch
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Backpulver
  • Salz
  • Öl

Inspiration für die Toppings:

  • Puderzucker
  • Schlagsahne
  • Vanilleeis
  • Schokocreme
  • Frische Beeren
  • Heiße Kirschen
  • Gehackte Nüsse
  • Schoko- oder Karamellsoße

So werden die Waffeln zubereitet

1. Schritt

Als Erstes gebt ihr die Butter zusammen mit dem Zucker in eine Rührschüssel und schlagt beides cremig. Anschließend gebt ihr die Eier einzeln hinzu und rührt sie gut unter.

2. Schritt

Nun vermengt ihr das Mehl mit dem Vanillezucker, dem Backpulver und der Prise Salz. Jetzt wird immer im Wechsel ein Teil Mehl und ein Teil Milch hinzugegeben und untergerührt. So entsteht ein cremiger Teig ohne Klümpchen.

Den Teig könnt ihr sofort zu Waffeln verarbeiten oder ihn bis zur Verarbeitung noch abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

3. Schritt

Das Waffeleisen * solltet ihr gut vorheizen und es dann mit etwas Öl einstreichen. Das könnt ihr mit einem Backpinsel machen oder falls ihr keinen da habt, dazu etwas Küchenpapier nehmen.

Mein Waffeleisen habe ich auf die mittlere Stufe gestellt und ca. 3 EL Teig pro Waffel verwendet.

Ihr könnt den Teig entweder einfach in die Mitte geben oder ihr verstreicht ihn noch in jede Ecke, dann wird die Form der Waffel besonders schön.

Die Waffeln backe ich so lange bis sie goldbraun und von außen leicht knusprig sind.

4. Schritt

Die Waffeln könnt ihr auf einem Gitter auskühlen lassen oder sie auch im Ofen bei niedriger Temperatur kurz warmhalten, bis alle Waffeln fertig sind.

Meine Waffeln habe ich noch mit Schlagsahne und Beeren dekoriert.

Mit diesem einfachen Waffel Rezept kannst du fluffige Waffeln wie von Oma selber machen. Das Waffelteig Grundrezept aus wenigen Zutaten ist schnell zubereitet.
  • Save

Dir gefallen solche einfachen Backrezepte? Dann schau dir auch diese Leckereien an:

Ich freue mich wie immer über euer Feedback hier in den Kommentaren und auch über eure Fotos auf Instagram. Markiert mich da immer gerne, wenn ihr etwas nachmacht und es postet.

Meine Fotos kannst du dir gerne auch auf Pinterest abspeichern. Pinne sie dazu einfach auf eine passende Pinnwand und merke dir das Rezept so für später.

Vielleicht gefällt dir ja genau dieses Foto hier am besten:

Mit diesem einfachen Waffel Rezept kannst du fluffige Waffeln wie von Oma selber machen. Das Waffelteig Grundrezept aus wenigen Zutaten ist schnell zubereitet.
  • Save

Waffel Rezept - Omas Waffelteig (einfach und fluffig)

Mit diesem einfachen Waffel Rezept kannst du fluffige Waffeln wie von Oma selber machen. Das Waffelteig Grundrezept aus wenigen Zutaten ist schnell zubereitet.
  • Save
Sina
Mit diesem einfachen Waffel Rezept kannst du fluffige Waffeln wie von Oma selber machen. Das Waffelteig Grundrezept aus wenigen Zutaten ist schnell zubereitet.
5 from 4 votes

Für Bewertung Sterne anklicken

Vorbereitung 10 Min.
Gesamt 10 Min.
Portionen 12 Waffeln

Equipment

Zutaten
 

Anleitungen
 

  • Die zimmerwarme Butter zusammen mit dem Zucker in einer Rührschüssel cremig schlagen. Anschließend die Eier einzeln hinzugeben und gut unterrühren.
  • Mehl, Vanillezucker, Salz und Backpulver in einer anderen Schüssel vermengen. Immer im Wechsel ein Teil Mehl-Mischung und einen Teil Milch hinzugeben und unterrühren. So entsteht ein cremiger Teig ohne Klümpchen.
  • Je nach Waffeleisen ca. 3 EL Teig pro Waffel ausbacken. Dazu das Waffeleisen vorheizen, mit Öl einfetten und den Waffelteig auf mittlerer Stufe knusprig, goldbraun backen.
  • Mit Puderzucker oder anderen Toppings servieren und sofort genießen. Schau dir zur Inspiration gerne meine Vorschläge im Beitrag an.
Sichere dir mein Weihnachts-E-Book für 0€Trage dich dazu hier kostenlos für meinen Newsletter ein.

Sichere dir mein Weihnachts-E-Book hier für 0€!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Das beste Bananenbrot

Das beste Bananenbrot

Das beste Bananenbrot-Rezept - einfach, saftig & so leckerEs gibt nichts Besseres als den herrlichen Duft von Bananenbrot, das frisch aus dem Ofen kommt. Vor allem, wenn es mit dem besten Rezept überhaupt gebacken wurde. Mein saftiges Bananenbrot Rezept ist nicht...

mehr lesen
Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln wie vom WeihnachtsmarktMeine gebrannten Mandeln kannst du ganz einfach in der Pfanne selber machen. Sie bestehen aus nur wenigen Zutaten und schmecken knusprig-karamellig wie vom Weihnachtsmarkt.Über die gebrannten MandelnMit...

mehr lesen
Weltbester Käsekuchen

Weltbester Käsekuchen

Weltbester Käsekuchen mit Keksboden - cremig & schnellHast du Appetit auf einen cremigen Käsekuchen mit Keksboden? Dann backe doch direkt den weltbesten Käsekuchen! Der Kuchen ist ganz einfach und schnell zubereitet und besticht durch seine cremige Füllung. Die...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept




Copy link
Powered by Social Snap