Pizzabrötchen ohne Hefe (schnell & einfach selber machen)

Diese super schnellen Pizzabrötchen kommen ohne Hefe aus und sind in wenigen Minuten fertig. Der Trick: Ich nutze Backpulver, damit der Teig nicht gehen muss. Mit Tomatensoße und einer leckeren Käse Füllung schmecken sie besonders gut zu meinem köstlichen Knoblauchdip.

von | 7. Jun 2022

Zutaten für die schnellen Pizzabrötchen ohne Hefe

Für meine Pizzabrötchen benötigst du die klassischen Zutaten. Allerdings werden sie ohne Hefe und dafür mit Backpulver zubereitet. Daher benötigen sie keine Gehzeit und sind besonders schnell fertig. Du brauchst für den Pizzateig:

  • Mehl
  • Olivenöl
  • Salz
  • Backpulver

Für die schnelle Tomatensoße brauchst du außerdem:

  • Tomatenmark
  • italienische Kräuter

Zusätzlich benötigst du für den Teig und die Soße etwas Wasser. Beim Belag kannst du deine Favoriten verwenden. Ich habe hier Putenbrust, Cheddar und Gouda genommen.

Schnelle Pizzabrötchen selber machen – so geht’s:

Schritt 1

Als Erstes bereiten wir die Füllung vor. Ich habe mich für geräucherte Putenbrust entschieden, die ich grob in Stücke schneide, sowie Gouda und Cheddar. Den Cheddar schneide ich in Würfel, der Gouda ist bei mir bereits gerieben.

Schritt 2

Ihr könnt die Pizzabrötchen mit oder ohne Tomatenpaste machen. Für die schnelle Paste mischt ihr Tomatenmark mit Wasser und italienischen Kräutern eurer Wahl (z.B. Oregano und Basilikum). Optional könnt ihr noch ein wenig Olivenöl hinzugeben.

Schritt 3

Für den Teig gebt ihr Wasser in eine Schüssel. Dazu kommen Olivenöl und Salz. Kurz verrühren.

Nun gebt ihr Mehl und Backpulver hinzu und verrührt die Zutaten schonmal etwas mit einem Küchenschaber. Jetzt knete ich den Teig noch kurz geschmeidig. Alternativ könnt ihr natürlich auch eine Küchenmaschine nutzen.

Den Teig können wir jetzt sofort und ohne Gehzeit weiterverarbeiten, da wir durch das Backpulver keine Gehzeit wie bei der Hefe benötigen. 

Schritt 4

Nun bemehlt ihr eure Arbeitsfläche und teilt den Teig in zwei Hälften. Den Teig zu einem dünnen Oval ausrollen und mit der Tomatenpaste bestreichen. Gleichmäßig mit der Füllung belegen – am besten der Länge nach auf der oberen Hälfte.

Jetzt wird der Teig der Länge nach über die Füllung gelegt und das Ganze aufgerollt. Achtet dabei darauf, die Rolle schön straff zu rollen, damit später nicht alles herausfällt. Die Enden der Rolle etwas festdrücken. Die Rolle wird jetzt der Breite nach in 12 dünne Röllchen geschnitten. Diese legt ihr auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. 

Schritt 5

Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad Umluft für ca. 10 – 12 Minuten knusprig backen.

Verratet mir mal in den Kommentaren welche Füllung ihr in euren Pizzabrötchen am liebsten mögt.

Zu den Pizzabrötchen solltest ihr unbedingt meinen leckeren Knoblauchdip probieren. Ich bekomme immer so viel Lob zu diesem Dip von euch.

schnelle Pizzabrötchen ohne Hefe

Dir gefallen solche einfachen Rezepte? Dann schau dir auch diese Leckereien an:

Ich freue mich wie immer über euer Feedback hier in den Kommentaren und auch über eure Fotos auf Instagram. Markiert mich da immer gerne, wenn ihr etwas nachmacht und es postet.

Meine Fotos kannst du dir gerne auch auf Pinterest abspeichern. Pinne sie dazu einfach auf eine passende Pinnwand und merke dir das Rezept so für später.

Vielleicht gefällt dir ja genau dieses Foto hier am besten:

schnelle Pizzabrötchen ohne Hefe

Pizzabrötchen ohne Hefe (schnell & einfach selber machen)

Pizzabrötchen mit Backpulver
Meine schnellen Pizzabrötchen kommen ohne Hefe aus und sind in wenigen Minuten fertig. Der Trick: Ich nutze Backpulver, damit der Teig nicht gehen muss.
5 (17 Bewertungen)

Für Bewertung Sterne anklicken

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Portionen 24 Stück

Enthält Affiliate Links *

Zutaten
 

Teig

Tomatenpaste (optional)

  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL Kräuter, italienisch (z.B. Oregano / Basilikum)

Füllung

  • 100 g z.B. Putenbrust, geräuchert
  • 125 g z.B. Cheddar & Gouda

Anleitungen
 

  • Die Füllung ggf. in Würfel schneiden bzw. den Käse reiben. Optional die Tomatenpaste aus den drei Zutaten anrühren. Alle Zutaten für den Teig gut miteinander verkneten und direkt weiterverarbeiten. Den Teig in zwei Hälften teilen.
  • Die Arbeitsfläche bemehlen und die Teighälfte jeweils zu einem dünnen Oval ausrollen.
  • Den Teig mittig der Länge nach dünn mit der Tomatenpaste bestreichen. Der Länge nach auf der oberen Hälfte mit der Füllung belegen und das obere Teigende über die Füllung schlagen. Nun das Ganze schön straff einrollen, damit der Inhalt gleich nicht herausfällt. Die Rolle nun der Breite nach in ca. 12 Röllchen schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit der anderen Hälfte der Zutaten wiederholen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad Umluft für 10 - 12 Minuten knusprig backen.
  • Am besten direkt warm essen - so schmecken sie am besten. Dazu passt mein leckerer Knoblauchdip.
Rezept ausprobiert?Schreib mir wie es war!
Sichere dir hier mein Kochbuch!

Sichere dir hier mein Kochbuch!

Über die Autorin

Ich bin Sina – die Gründerin von CUISINI und 📚 Kochbuchautorin. Seit 2015 teile ich meine schnellen Feierabendrezepte und leckeren Backideen, um deinen Alltag zu versüßen. Meine Rezepte sind mehrfach getestet und die Anleitungen gelingsicher, damit deine Freude beim Kochen und Backen garantiert ist.

mehr

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Gnocchi Pfanne

Gnocchi Pfanne

Gnocchi Pfanne mit Spinat & Tomaten (15 Minuten Rezept)Gnocchi Pfanne leicht gemacht. Dieses Rezept ist ganz einfach und schnell in wenigen Minuten zubereitet. Perfekt für deinen Feierabend und super lecker.Über meine Gnocchi PfanneMeine schnelle Gnocchi Pfanne...

mehr lesen
Dinkelbrot

Dinkelbrot

Dinkelbrot selber backen - schnell & mit HefeDinkelbrot selber backen geht mit diesem Rezept nicht nur schnell, sondern auch super einfach. Der Brotteig mit Hefe geht im Ofen auf, ohne Gehzeit vorab.Über mein Dinkelbrot mit HefeMein...

mehr lesen
Wikingertopf

Wikingertopf

Wikingertopf - einfach selber machenLeckerer Wikingertopf mit Hackbällchen, den du einfach, schnell und ohne Fix frisch selber machen kannst. Als Beilage schmecken Reis, Nudeln und Kartoffeln.Über meinen WikingertopfMein Wikingertopf müsste...

mehr lesen

Kommentare

3 Kommentare

  1. Meine Liebe, Deine herzhaften Blätterteigschnecken & die Pizzabrötchen ohne Hefe sind ganz einfach &schnell herzustellen & einfach K ÖS T L I C H! ! !
    Kompliment, ich ziehe den Hut vor Dir!!!
    Nur LEIDER habe ich den Knoblauch- Dip nicht gefunden, was sehr Schade ist.
    Ich werde ab jetzt öfter bei Dir reinschauen! DAS IST EIN VERSPRECHEN!!!

    Ganz liebe Grüße

    Antworten
  2. Deine herzhaften Blätterteigschnecken & auch die Pizzabrötchen ohne Hefe sind einfach zuzubereiten, schnell fertig und einfach KÖSTLICH!!!! Kompliment, ich ziehe meinen Hut vor Dir!
    Nur Deinen Knoblauch-Dip, den habe ich leider nicht gefunden, was ich sehr Schade finde!

    Antworten
    • Hallo Antonia, vielen Dank für dein Kompliment 🙂 Das freut mich riesig! Oh nein – hat die Suche hier nicht funktioniert? Ich schicke dir den Link zum Knoblauch-Dip anbei. Ansonsten funktioniert Google immer sehr zuverlässig, wenn du „cuisini“ und den Suchbegriff mit eingibst. Hier geht’s zu meiner Knoblauchsoße: https://www.cuisini-blog.de/knoblauchsosse/ LG, Sina

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept