Home 5 Rezepte 5 Desserts 5 Eistee Hugo

Eistee Hugo selbst gemacht – mit grünem Tee, Minze & Limette

Mein erfrischender Eistee Hugo ist ganz einfach selbst gemacht. Das Rezept mit grünem Tee, Minze und Limette wird mit Holunderblütensirup gesüßt. Ein Eistee ganz ohne Alkohol und perfekt für den Sommer.
  • Save

von | 20. Jul 2022

Über das Eistee Rezept mit grünem Tee

Eistee und Hugo in Einem, das ergibt ein super leckeres und erfrischendes Getränk für den Sommer. Wer beides mag, wird dieses Getränk lieben. Zudem ist es alkoholfrei.

Die Basis für den typischen Hugo Geschmack bildet grüner Tee. Ihr könnt theoretisch aber je nach Geschmack auch anderen Tee nutzen. 

Zutaten für den Eistee Hugo ohne Alkohol

Du benötigst nur folgende wenige Zutaten:

  • Grüner Tee
  • Limetten
  • frische Minze
  • Holunderblütensirup
  • Eiswürfel

Den Holunderblütensirup * findest du in jedem gut sortieren Supermarkt oder du bestellst ihn online. Er dient dem typischen Hugo-Geschmack und gleichzeitig zum süßen.

Außerdem benötigst du Eiswürfel, die möglichst groß sind. Ich mache sie gerne in dieser Silikonform * selbst.

Eistee selbst machen – so einfach geht’s:

Schritt 1

Als Erstes halbiert ihr zwei Limetten und viertelt sie anschließend noch einmal.

Schritt 2

Dann gebt ihr die Teebeutel für den grünen Tee in ein Gefäß und brüht den Tee mit heißem Wasser auf. Nach der Ziehzeit von ca. 3 Minuten, muss der Tee vollständig auskühlen. Ich lasse den Tee erst einmal außerhalb des Kühlschranks auf Zimmertemperatur abkühlen und stelle ihn dann etwas in den Kühlschrank.

Schritt 3

Nach dem Auskühlen gebt ihr ein paar frisch gezupfte Minzblätter in das Gefäß, die Limetten-Stücke und ca. eine Tasse Eiswürfel. Das Ganze gießt ihr nun mit dem kalten grünen Tee auf und gebt den Holunderblütensirup hinzu. Hier könnt ihr je nach Geschmack auch etwas weniger oder mehr nehmen, je nachdem wie süß ihr euer Getränk haben wollt.

Schritt 4

Ich presse noch den Saft einer halben Limette in den Eistee. Alternativ könnt ihr auch die Limetten im Gefäß mit einem Stößel etwas ausdrücken.

Schritt 5

Alles gut verrühren und dann könnt ihr das Getränk eiskalt mit weiteren Eiswürfeln servieren.

Ich bewahre den Eistee verschlossen im Kühlschrank auf und trinke ihn noch am selben bzw. nächsten Tag aus. Länger würde ich ihn persönlich nicht lagern.

Eistee Hugo selbst gemacht - mit grünem Tee, Minze & Limette
  • Save

Dir gefallen solche einfachen Sommer-Rezepte? Dann schau dir auch diese Leckereien an:

Ich freue mich wie immer über euer Feedback hier in den Kommentaren und auch über eure Fotos auf Instagram. Markiert mich da immer gerne, wenn ihr etwas nachmacht und es postet.

Meine Fotos kannst du dir gerne auch auf Pinterest abspeichern. Pinne sie dazu einfach auf eine passende Pinnwand und merke dir das Rezept so für später.

Vielleicht gefällt dir ja genau dieses Foto hier am besten:

Eistee Hugo selbst gemacht - mit grünem Tee, Minze & Limette
  • Save

Eistee Hugo selbst gemacht - mit grünem Tee, Minze & Limette

Eistee Hugo selbst gemacht - mit grünem Tee, Minze & Limette
  • Save
Sina
Erfrischender Eistee Hugo selbst gemacht. Das Rezept mit grünem Tee, Minze und Limette ist ganz einfach gemacht und perfekt für den Sommer ➥ Jetzt ausprobieren
5 from 2 votes

Für Bewertung Sterne anklicken

Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 5 Min.
Gesamt 10 Min.
Portionen 1 Liter

Zutaten
 

  • 3 Beutel grüner Tee *
  • 750 ml heißes Wasser
  • 100 ml Holunderblütensirup *
  • 2 - 3 Limetten
  • 1 Stängel frische Minze
  • 1 Tasse Eiswürfel - weitere zum Auffüllen

Anleitungen
 

  • Die Teebeutel in ein großes Gefäß geben und mit dem kochenden Wasser übergießen. Für ca. 3 Minuten ziehen lassen und Beutel entfernen. Den Tee vollständig auskühlen lassen und erst dann in den Kühlschrank stellen.
  • Zwei Limetten achteln.
  • Nach dem Auskühlen ein paar frisch gezupfte Minzblätter, die Limettenstücke und eine Tasse Eiswürfel hinzugeben. Außerdem je nach Geschmack mit dem Holunderblütensirup süßen und gut unterrühren.
  • Die Limetten mit einem Stößel etwas ausdrücken oder alternativ den Saft einer halben Limette hinzupressen. Gut verrühren.
  • Den Eistee eiskalt mit weiteren Eiswürfeln servieren. Danach verschlossen im Kühlschrank aufbewahren und noch am selben Tag austrinken.
Sichere dir mein Weihnachts-E-Book für 0€Trage dich dazu hier kostenlos für meinen Newsletter ein.

Sichere dir mein Weihnachts-E-Book hier für 0€!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln wie vom WeihnachtsmarktMeine gebrannten Mandeln kannst du ganz einfach in der Pfanne selber machen. Sie bestehen aus nur wenigen Zutaten und schmecken knusprig-karamellig wie vom Weihnachtsmarkt.Über die gebrannten MandelnMit...

mehr lesen
Weltbester Käsekuchen

Weltbester Käsekuchen

Weltbester Käsekuchen mit Keksboden - cremig & schnellHast du Appetit auf einen cremigen Käsekuchen mit Keksboden? Dann backe doch direkt den weltbesten Käsekuchen! Der Kuchen ist ganz einfach und schnell zubereitet und besticht durch seine cremige Füllung. Die...

mehr lesen
Spekulatius Tiramisu

Spekulatius Tiramisu

Köstliches Spekulatius Tiramisu im GlasMein köstliches Spekulatius Tiramisu im Glas ist das perfekte Weihnachtsdessert. Denn es besteht aus drei unwiderstehlichen Schichten: knusprig, cremig und fruchtig. Die Kombination ist ein absolutes...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept




Copy link
Powered by Social Snap