Caesar Salad Rezept – ohne Ei & Sardellen

Verliebe dich neu in Caesar Salad mit meinem einfachen Rezept. Ein Dressing, das ohne Ei und Sardellen auskommt, macht ihn unkompliziert und ist blitzschnell zubereitet. Perfekt für jeden Tag!

von | 28. Jan 2024

Über meinen einfachen Caesar Salad

Caesar Salad kann so vielseitig sein. Mein simples Grundrezept bildet die Basis, die du ganz nach Lust und Laune anpassen kannst. Ob mit saftigem Hähnchen oder zarten Garnelen – du bestimmst, was rein kommt.

Mein Caesar Dressing machts möglich. Es ist einfach, schnell und ohne klassische Zutaten wie frisches Ei und Sardellen zubereitet. Ein Twist vom traditionellen Rezept, das sich super in deinen Feierabend integrieren lässt.

Zutaten für das Caesar Salad Dressing

Für mein Dressing Rezept brauchst du nur wenige einfache Zutaten. Hier kommen meine Empfehlungen. Weiter unten im Rezept findest du die Salat-Zutaten sowie die Anleitungsschritte.

Ein schnelles Dressing aus 6 simplen Zutaten:

  • Naturjoghurt
  • Mayonnaise
  • Dijon-Senf
  • Zitronensaft
  • Knoblauch
  • Pfeffer

Meine Empfehlungen

Beim Naturjoghurt greife ich gerne zu dem mit 3,5 % Fett. Du kannst aber auch einen anderen nehmen.

Statt Mayonnaise kannst du auch eine fettreduzierte Salatcreme verwenden. Bedenke aber immer, dass Fett ein Geschmacksträger ist und das Dressing mit Mayonnaise besser schmeckt.

Knoblauch und Zitronensaft solltest du immer frisch pressen und den Pfeffer selbst mahlen. Es schmeckt so viel besser.

Den Dijon-Senf kannst du durch ganz normalen Senf ersetzen und hier je nach deinem Geschmack eine scharfe oder weniger scharfe Version wählen. Ein besonderes geschmacklickes und optisches Erlebnis hast du mit grobkörnigem Dijon-Senf.

Mein Caesar Salad Rezept sowie das Dressing kannst du einfach selber machen. Das leckere Caesar Dressing ohne Ei und ohne Sardellen ist schnell gemacht.

Wenn dir mein Caesar Salad gefällt, dann wirst du auch diese Rezepte lieben:

Ich freue mich über dein Feedback hier in den Kommentaren. Speicher dir das Rezept auch gerne auf Pinterest ab.

Schoko Muffins Pin

Caesar Salad - ohne Ei & Sardellen

Frischer Caesar Salad mit Croutons und Dressing in einer großen Schale.
Verliebe dich neu in Caesar Salad mit meinem einfachen Rezept. Das Dressing ohne Ei und Sardellen ist unkompliziert und super schnell zubereitet.
5 (7 Bewertungen)

Für Bewertung Sterne anklicken

Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Gesamt 10 Minuten
Portionen 2 Portionen

Enthält Affiliate Links *

Zutaten
 

Caesar Salad Basis

  • 1 großer Römersalat - oder 2-3 Minis
  • 30 g Parmesan
  • 100 g Weißbrot - Ciabatta, Baguette oder Toastbrot
  • 1 - 2 Zehen Knoblauch
  • 1 - 2 TL Öl

Caesar Dressing

  • 50 g Mayonnaise * - oder Salatcreme
  • 50 g Naturjoghurt
  • 1 TL Dijon-Senf * - alternativ normaler Senf
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Zehe Knoblauch
  • etwas Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Salat in grobe Stücke schneiden, gründlich waschen und im Sieb abtropfen lassen. Den Parmesan reiben oder hobeln.
  • Für das Dressing: Naturjoghurt, Mayonnaise und Senf in eine kleine Schüssel geben. Zitrone (2 TL Saft) und Knoblauchzehe pressen. Zusammen mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer hinzugeben. Alles gut miteinander verrühren und kurz ziehen lassen.
  • Für die Croûtons: Das Weißbrot in Würfel schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Brotwürfel bei mittlerer Hitze zu knusprig braunen Croûtons anrösten. Dazu gebe ich noch 1 – 2 Zehen Knoblauch. Je nachdem wieviel Öl das Brot aufsaugt, kippe ich etwas Öl nach.
  • Salat in eine Schüssel geben und gut mit dem Dressing vermengen. Die Hälfte des Parmesans dazugeben. Den Salat auf zwei Portionen verteilen und die knusprigen Knoblauch-Croûtons sowie den restlichen Parmesan darüber geben.
    Hinweis: Nach Geschmack noch mit Tomaten, Huhn oder Garnelen ergänzen.
Rezept ausprobiert?Schreib mir wie es war!
Sichere dir hier mein Kochbuch!

Sichere dir hier mein Kochbuch!

Über die Autorin

Ich bin Sina – die Gründerin von CUISINI und 📚 Kochbuchautorin. Seit 2015 teile ich meine schnellen Feierabendrezepte und leckeren Backideen, um deinen Alltag zu versüßen. Meine Rezepte sind mehrfach getestet und die Anleitungen gelingsicher, damit deine Freude beim Kochen und Backen garantiert ist.

mehr

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Granola selber machen

Granola selber machen

Granola selber machen - knusprig & einfachMein Granola-Rezept ist perfekt für dein tägliches Frühstück. Knusprig und einfach selbstgemacht mit nur 4 Zutaten und das ganz ohne Zucker. So kann der Tag starten!Crunchy Granola ohne ZuckerGranola...

mehr lesen
Gnocchi Pfanne

Gnocchi Pfanne

Gnocchi Pfanne mit Spinat & Tomaten (15 Minuten Rezept)Gnocchi Pfanne leicht gemacht. Dieses Rezept ist ganz einfach und schnell in wenigen Minuten zubereitet. Perfekt für deinen Feierabend und super lecker.Über meine Gnocchi PfanneMeine schnelle Gnocchi Pfanne...

mehr lesen
Dinkelbrot

Dinkelbrot

Dinkelbrot selber backen - schnell & mit HefeDinkelbrot selber backen geht mit diesem Rezept nicht nur schnell, sondern auch super einfach. Der Brotteig mit Hefe geht im Ofen auf, ohne Gehzeit vorab.Über mein Dinkelbrot mit HefeMein...

mehr lesen

Kommentare

1 Kommentar

  1. 5 Sterne
    Mein absolutes Lieblingsrezept für Caesarsalat, einfach weil es so schnell geht und gut schmeckt! Wir grillen im Sommer gerne etwas Hähnchen dazu und servieren es in Streifen geschnitten auf dem Salat. Leeeeecker 😀

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept