Bacon Bomb

 Über dieses Rezept

Die Grillsaison ist eröffnet und darum gibt es heute ein leckeres Grillrezept für eine Bacon Bomb von mir. Dazu machen wir eine Hackfleischmasse die mit Käse gefüllt und einem Bacon-Netz ummantelt wird. Die Bacon Bomb kann sowohl auf dem Grill als auch im Backofen zubereitet werden.

 Zutaten

Reicht für 1 Rolle

  • 8 – 9 Bacon Streifen
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Schalotte oder Zwiebel
  • 100 g geriebener Käse (z.B. Emmentaler)
  • 1/2 TL Barbecue-Soße
  • 1/2 EL Salz (je nach Geschmack ggf. etwas mehr)
  • 1/2 EL Pfeffer
  • 1/2 EL Knoblauchpulver

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Als Erstes schneidet ihr die Schalotte in kleine Würfel. Dann könnt ihr sie auch schon zu dem Hackfleisch in eine große Schüssel geben. Dazu kommt ein halber Teelöffel Barbecue-Soße, 1/2 EL Salz, 1/2 EL Knoblauchpulver und 1/2 EL Pfeffer.

Jetzt könnt ihr das Ganze mit den Händen zu einer schönen Hackmasse verkneten.

Schritt 2

Anschließend machen wir ein Bacon-Netz aus 8 – 9 Baconstreifen. Dazu legt ihr zuerst 4 Baconstreifen der Länge nach mit etwas Abstand dazwischen nebeneinander. Dann legt ihr die restlichen Baconstreifen quer auf die anderen und webt mit diesen quasi ein Netz. Dazu könnt ihr immer im Wechsel die 2 Längsstreifen, unter die ihr wollt einfach nach hinten klappen, den neuen Streifen quer drauflegen und dann die beiden zurückgeklappten wieder nach vorne klappen. Am besten schaut ihr einfach im Video wie ich es gemacht habe.

Jetzt verteilt ihr die Hackmasse gleichmäßig als Quadrat auf dem Bacon-Netz und drückt alles gut fest.

Auf der Hackmasse verteilt ihr dann noch den Käse. Hier könnt ihr geriebenen Gouda oder Emmentaler nehmen.

Schritt 3

Zum Schluss rollt ihr das Ganze zu einer Bacon Bomb zusammen. Seid dabei vorsichtig, damit der Bacon nicht reißt. Die Seiten dann noch etwas mit dem herunterhängenden Bacon verschließen, damit der Käse nicht so ausläuft. Am Ende die Rolle nochmal gut festdrücken.

Schritt 4

Grill: Zum Garen könnt ihr die Bacon Bomb für ca. 30 – 40 Minuten bei ca. 200 °C indirekter Hitze Grillen, bis die Kerntemperatur ca. 75 °C beträgt.

Backofen: Alternativ könnt ihr die Bacon Bomb auch in einer Auflaufform bei 180 °C Umluft für ca. 30 – 40 Minuten im Backofen backen.

Videoanleitung

Sichere dir hier mein Kochbuch!

Über die Autorin

Ich bin Sina – die Gründerin von CUISINI und 📚 Kochbuchautorin. Seit 2015 teile ich meine schnellen Feierabendrezepte und leckeren Backideen, um deinen Alltag zu versüßen. Meine Rezepte sind mehrfach getestet und die Anleitungen gelingsicher, damit deine Freude beim Kochen und Backen garantiert ist.

mehr

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Rezepte

Buttermilch Pancakes

Buttermilch Pancakes

Buttermilch-Pancakes - einfach & fluffig Diese Buttermilch-Pancakes musst du probieren. Denn sie sind ganz einfach selbst gemacht und werden super fluffig. Perfekt für dein Sonntagsfrühstück!Über meine Buttermilch-PancakesMit meinen...

mehr lesen
Thunfischsalat

Thunfischsalat

Thunfischsalat - einfach & schnell Der beste Thunfischsalat – einfach, schnell und ohne Mayo! Mit frischen Zutaten und Dressing nach Omas Rezept. Perfekt als leichtes Gericht oder Vorspeise.Warum du den einfachen Thunfischsalat lieben wirst...

mehr lesen
Köttbullar

Köttbullar

Köttbullar - das schwedische OriginalDiese Köttbullar in cremiger Soße sind einfach gemacht und sooo lecker. Mit meinem Rezept gelingen dir die schwedischen Hackbällchen wie im Original. Ich empfehle als Beilage ganz klassisch Kartoffelpüree und...

mehr lesen

Kommentare

4 Kommentare

  1. Das sieht verdammt lecker aus.Ich werde es morgen gleich mal testen…ich berichte !

    Antworten
    • Hey Dominik, vielen lieben Dank 🙂 Oh ja, berichte mir gerne wie es dir geschmeckt hat 🙂 Viel Spaß beim Grillen und ganz liebe Grüße, Sina

  2. Haben es am Wochenende ausprobiert, sehr lecker! Mach weiter so.

    Antworten
    • Hey, vielen Dank. Freue mich sehr, dass es euch geschmeckt hat Liebe Grüße, Sina

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert